Archive for Agosto 2009

Ferdinand von Schill

era 1773 auf Sothof in Schlesien, einem Gut seines Vaters geboren. Dieser war preußischer Oberst-Lieutnant. Seine Mutter war eine geborene Freiin von Traglau. Schill war der jüngste von vier Brüdern. Nachdem er längere Zeit das Gymnasium zu Breslau besucht hatte, nahm ihn der General Graf Kalckreuth, der sein militärisches Talent erkannte, in sein Dragoner-Regiment zu Pasewalk. In diesem machte er als Unter-Lieutnant am 14. OCTUBRE 1806 die Schlacht bei Auerstädt mit. Die Regierung erkannte schnell sein Potential und ermächtigte ihn am 12. ENERO 1807 ein  [...]



Kunigunde Louise von Randow heiratet ihren Onkel

Die älteste und einzige überlebende Tochter, Kunigunde Louise * Bogschütz 18. JULIO 1754 vermählte sich zunächst am 22. De noviembre 1773 zu Bogschütz mit dem Bruder ihrer Mutter, dem Schlosshauptmann und Hofmarschall in Schwedt, Cuno Ludwig v. Wilmersdorff.



Kefer Steiner jugo de gusano producido contra la tos ferina en Ilfeld

Bei meinem letzten Besuch in Ilfeld habe ich auch die älteren Grabstätten fotografiert, unter anderem die der Familie Keferstein. Als wie dann so beisammen saßen, erzählte mir meine Tante Edith ein wenig aus dem geschichtlichen Hintergrund dieser Familie. (Ohne jetzt auf die genealogischen Details einzugehen, die sind beim Familienverband nachzulesen mit Wappen, Bildern und großem Stammbaum)



Chilian Stisser Geheimer Rath und Magdeburgischer Kanzler

Schüler zu Ilfeld, immatr. 1.5.1582 an der Universität zu Helmstedt alsQuedlinburgiensis”, 14.1.1585 Univ. Wittenberg alsIsslebiensis” Dr.. jur. utr. 4.10.1591 in Helmstedt, 1594 Stadtsyndikus zu Halle, Reichsadel 17.1.1602 durch Kaiser Rudolf II. zu Pragfür den erzstiftischen magdeburgischen Rat und Vicekanzler” A 1610 Fürstl. Magdeburgo. Geheimer Rat und Kanzler zu Halle. Er wurde Vater von insgesamt 16 Kindern. Die Genealogien zur Sippe sind zum Teil in der Datenbank vermerkt.



El número de los príncipes de Hartesrode sexo (Hasserode)

Mit Siegel-Abbildungen in Steindruck vom Regierungsrath Christian Heinrich Delius zu Wernigerode, erschienen Februar 1832 Aus: von Ledebur’s allgemeinen Archiv für die Geschichtskunde des Preußischen Staats, 7. Banda. 2. Heft Inhalt: El número de los príncipes de Hartesrode sexo (Hasserode) die Erbmarschälle des Stifts Halberstadt. Geschlechtsreihe der von Hartesrode in der Grafschaft Wernigerode. (Stammbaum und Wappen)