Deutsche Wappenrolle bürgerlicher Geschlechter

 

In der vom HEROLD geführten Deutschen Wappenrolle (DWR) werden auf Antrag und nach Prüfung in heraldischer, genealogischer und juristischer Hinsicht bürgerliche und adlige Wappen, altüberkommene und neu gestiftete, gebührenpflichtig registriert.

Über die Eintragung wird eine Urkunde mit Abbildung des Wappens erteilt. Die Veröffentlichung erfolgt in der vom HEROLD herausgegebenen Buchreihe „Deutsche Wappenrolle“ (bisher 79 Bände, dazu ein Generalregister mit Nachträgen)

Herausgegeben vom Herold, Verein für Wappen-, Siegel- und Geschlechterkunde zu Berlin, Leipzig

Die Bände wurden von 1935 bis 1944 bei der Zentralstelle für Deutsche Personen- und Familiengeschichte in Leipzig gedruckt (Bd. 1–5 und 8)

Digitalisiert wurden in der Silesian Digital Library in Katowice sind die nachfolgenden Bände:

1. Bd., 1935
2. Bd., 1938
3. Bd., 1938
8. Bd., 1939

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentieren