News Ticker

Beiträge zur Genealogie Altfrankfurter Familien

Das sind die genealogischen Forschungen des Herbert de Bary (uradelige Familie aus Barry bei Tournai in Belgien) mit seinen 64 Ahnen, also die je 16 Ahnen seiner Großeltern de Bary-Jeanrenaud und Osterried-de Neufville
anlässlich der Goldenen Hochzeit am 18. Juli 1922 mit genauen Quellen und Auszügen aus Urkunden und Chroniken. Die vorliegenden Ahnentafeln geben nicht nur Aufschluss über die Vorfahren de Bary, sondern zeigen auch die verwandtschaftlichen Beziehungen einer ganzen Reihe Frankfurter und sonstiger Familien (siehe unten)

Auszug berücksichtigter Familiennamen:

Arnold, Aubry, Bake, de Bary, de Bihl, Behaghel, von Carben, Borckenstein, Bocquet, Borel, Bruguier, Capito, Cornett, Droz, Engelmann, Erikam, de Famars, Ghim, Gisler, Gontard, Hartmann, Hassel, Haussner, Hofer, Iselin, Jeanrenaud, Jordis, Möller, de Neufville, Rohmer, Scheffer, Schunck, Schweighäuser, Wichelhausen, Wörner, Wunder, du Fay, Jordis, Lynen, Neef, d´Orville, Cocq, Pilgrim, Textor, Lindheimer, Sarasin, Cellarius, de Weerth, de le Fontaine-Wicart, von Stockum, von Flammerdinghe, Vermehren, von Driesch, von Loen, Merian, de Ron,

Quelle:

Herbert de Bary: Beiträge zur Genealogie Altfrankfurter Familien (ursprünglich gedruckt in 300 numerierten Exemplaren) Frankfurt: J. Baer & Co., 1922

%d Bloggern gefällt das: