Kein Bild
Digitale Bibliothek

Beiträge zur württembergischen Apothekengeschichte

Kein Bild
Digitale Bibliothek
Die Hexen
Digitale Bibliothek
Kein Bild
Adels-Historie

Die Geschichte als Friedhof des Adels

Familien von hohem sozialen Rang hatten die politische Macht, der Rang wurde entweder durch Geburt übertragen oder konnte durch Bildung und allmählichen gesellschaftlichen Aufstieg erworben werden; und die enge Verbindung zwischen Rang und Macht wurde generell (wenn auch nicht widerspruchslos) von der Gesellschaft hingenommen. Deswegen wird Adelsmacht wohl auch mit Dekadenz und feudaler Anarchie assoziiert. … Weiterlesen

Kein Bild
Adels-Historie

Sammlung von Ehestiftungen und Leibgedingsbriefen

Sinn und Zweck dieser Publikation (gesammelt aus mehreren Archiven) die wirklich erfolgten (vollzogenen) Ehen zu beweisen, besonders interessant für die Genealogien ritterschaftlicher Geschlechter in Preussen, … Weiterlesen

Kein Bild
Adels-Historie
Kein Bild
Digitale Bibliothek
Kein Bild
Adels-Historie

Die letzten Hohenstaufen

Die Staufer (früher auch Hohenstaufen genannt) waren ein Adelsgeschlecht, das vom 11. bis zum 13. Jahrhundert mehrere schwäbische Herzöge und römisch-deutsche Könige und Kaiser hervorbrachte. … Weiterlesen

Kein Bild
Digitale Bibliothek

Antiquitates Gandersheimenses: Historische Beschreibung des kaiserlichen Reichs-Stifts Gandersheim

Es war der Sachsenherzog Liudolf (+849) (Namensgeber der Liudolfinger) der im Jahre 852 das Stift Gandersheim gründete. Eine Blütezeit erlebte die Stadt unter den Liudolfingern im 10. Jahrhundert. Roswitha von Gandersheim lebte etwa um diese Zeit…. Quelle: Johann Georg Leuckfeld:  Antiquitates Gandersheimenses…. Oder Historische Beschreibung des uhralten kayserl. freyen weltlichen Reichs-stiffts Gandersheim / worinnen von dessen alter Lands-Gegend … wie auch zugehörten Kirchen / Capellen / und insonderheit Klöstern: Brunshaussen / Cluss / und S. Mariæ, Aebtissin … [u. s. w.] ausführlich gehandelt wird. Wolffenbüttel : Freytag, 1709 … Weiterlesen

Kein Bild
Digitale Bibliothek

Schlesische Landsleute