Gorm der Alte und seine Nachkommen

Erster König von Dänemark

Erster König von Dänemark

Gorm der Alte (dänisch Gorm den Gamle) wird als erster König Dänemarks bezeichnet. Zumindest ist er wohl der erste, der seriös nachweisbar ist. Er gilt als der Sohn des dänischen Wikingerführers Harthaknut und Vater Harald I. Blauzahns.

Die beiden Grabhügel in Jelling sind nach ihm und seiner Frau Thyra benannt. Sein Beiname „der Alte“ ist auf das hohe Alter, das er erreicht haben soll, zurückzuführen (* vor 900 † 958)

Sohn Harald Blauzahn I.  setzte den großen Jellingstein für seine Eltern mit dem ältesten Christusbild des Nordens. Er wird auch als Taufstein Dänemarks angesehen. Die Runensteine von Jelling gehören zum Weltkulturerbe.

Das Buch Nachkommen Gorms des Alten (König von Dänemark) I.-XVI. Generation beinhaltet 3062 Nachkommen Gorms in allen Regionen Europas. Im Antiquariatshandel recht teuer, ist dieses Buch inzwischen auch online zu finden. Autor: Sixten Otto Brenners (3. August 1899 in Kopenhagen – 7. Mai 1971, Malmö)

Link: Nachkommen Gorms des Alten (König von Dänemark) I.-XVI. Generation

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentieren