Wappenbuch der preussischen Rhein-Provinz

Christian Samuel Theodor Bernd war seit 1811 an der Bibliothek in Breslau tätig, erhielt 1813 eine Professur, erst in Kalisch am Gymnasium und zwei Jahre später an einem Gymnasium in Posen. Seit 1818 war er Bibliothekarsekretär in Bonn. Hier wurde er im Jahre 1822 zum außerordentlichen Professor für Sphragistik und Heraldik berufen. Von ihm stammen die unten genannten Werke. Alle Bände erschienen bei Henry & Cohen in Bonn zwischen 1835 und 1843

Wappenbuch der preussischen Rheinprovinz Bd. 1.1 : Wappen des immatrikulierten Adels
Wappenbuch der preussischen Rheinprovinz Bd. 1.2 : Wappen des nicht immatrikulierten Adels
Wappenbuch der preussischen Rheinprovinz Bd. 2 : Beschreibung der im Wappenbuche der Preussischen Rheinprovinz gelieferten Wappen nebst einer Farbtafel
Wappenbuch der preussischen Rheinprovinz Bd. 1.a : Nachtrag zu den Wappen des immatrikulierten Adels
Wappenbuch der preussischen Rheinprovinz Bd. 2.a : Beschreibung der im Nachtrage zu dem Wappenbuche der Preussischen Rheinprovinz gelieferten Wappen des immatrikulierten Adels

Keine Kommentare möglich.