Die Geschichte der Stadt Strassburg

Das Buch erzählt die Geschichte der Stadt seit der Römischen und Germanischen Zeit bis zum Jahre 1000. in mehreren Kapiteln wird der Geschichtsverlauf als bischöfliche Stadt, im Kampf als freie Reichsstadt, als französische Freistadt und als Hauptstadt des Reichslandes Elsass-Lothringen nachgezeichnet.

I 1308 wurde ein bewaffneter Aufstand blutig niedergeschlagen. Aber es bildete sich ein Gegensatz innerhalb der Regierenden heraus, als neben dem mächtigen einheimischen Geschlecht der Zorn die aus der Ortenau stammende Familie von Müllenheim, die um 1260 in Strassburg aufgetaucht war, gehoben durch den starken Arm der Habsburger, gestützt auf die Zuneigung der Bischöfe und gestärkt durch Verbindungen mit eingesessenen Geschlechtern, in kurzer Zeit zu Reichtum und Macht in der Stadt gelangte. Die Genealogien dieses Geschlechts sind recht vollständig in der Datenbank zu finden

Forfatter: Karl Borries, Verlag Trübner in Strassburg 1909 – digitalisert ved universitetet- und Landesbibliothek in Düsseldorf

Kommentarer er stengt.