News Ticker

Complete collectie van alle inscripties op de begraafplaats in Leipzig

Zelfs als het niet ieders ding is om te lopen tussen de graven, voor de familie, dit onderzoek onvoorstelbare manieren van kijken naar, als een erfenis van drie eeuwen 2000 Inschrijvingen!

Zum Gedenken wurden hier alle Inschriften aufgezeichnet, auch wenn die altersgrauen und bemoosten Steine bestimmt schwer zu entziffern waren.

In 1536 wurde der Alte Johanniskirchof von Herzog Georg zur allgemeinen Begräbnisstätte in Leipzig geweiht. In de 16. en 17. Jahrhundert wurde die erste und zweite Abteilung mehrfach erweitert, später wurde der Friedhof um die Abteilungen drei und vier , und zuletzt um die Abteilung 5 uitgebreide. Eine großangelegte Sanierung erfolgte im Jahre 1995. Seither steht der Friedhof wieder für die Öffentlichkeit zur Verfügung als museale Parkanlage.

Die alte Johanniskirche stand südlicher, ihre Geschichte ist jedoch sehr dunkel und gründet mehr auf einer Sage, deshalb lässt sich das Jahr der Erbauung auch nicht genau ermitteln.

Die:

Heinlein, Heinrich: Der Friedhof zu Leipzig in seiner jetzigen Gestalt, oder vollständige Sammlung aller Inschriften auf den ältesten und neuesten Denkmälern, Leipzig: Fritsche, 1844

Download noot:

De Firefox-Addon http://www.googlesharing.net beladen. De geactiveerde browsen simuleert nu het zoeken als Amerikaanse burgers en maakt het mogelijk het totale aantal downloads meer betrouwbaar resultaat, als men let op het domein http://books.google.com/ noemen. Deze oplossing heb ik persoonlijk de voorkeur, omdat de zoektocht naar steeds nieuwe werken volmachten voor meer dan vervelend.