News Ticker

Die Goldene Chronik der Wettiner

Haus Wettin

Albert von Sachsen, geboren am 23. April 1828 in Dresden und gestorben am 19. Juni 1902 in Sibyllenort) Sein vollständiger Name: Friedrich August Albert Anton Ferdinand Joseph Karl Maria Baptist Nepomuk Wilhelm Xaver Georg Fidelis von Sachsen, aus dem Haus der albertinischen Wettiner war von 1873 bis zu seinem Tode König von Sachsen.

Illustration König Albert und Königin Carola

albert-und-carola-von-sachsen
image-20017

Er war das zweite Kind (erster Sohn) von Johann von Sachsen und dessen Ehefrau Amalie Auguste von Bayern. (13.11.1801-8.11.1877) Tochter aus zweiter Ehe von König Maximilian I. Joseph von Bayern mit Karoline Friederike Wilhelmine von Baden. Ihre Zwillingsschwester war Königin Elisabeth von Preußen.

Albert heiratete am 18. Juni 1853 in Dresden Carola von Wasa-Holstein-Gottorp (einige Tochter des Prinzen Gustav von Wasa und Prinzessin Luise von Baden) Die Ehe der beiden blieb leider kinderlos.

Geschichte der Wettiner in Bildern:

(es fällt schwer eine Auswahl zu treffen)

Sächsische-Fürsten
image-20018

Churfürsten-Johann-Georg
image-20019

Moritz-von-Sachsen
image-20020

Residenz-in-Dresden
image-20021

 

Quelle:

Artur Mennell: Goldene Chronik der Wettiner, Leipzig: Literar. Gesellschaft, 1889

Linkverweise:

%d Bloggern gefällt das: