Herskapshus og herregårder i hertugdømmet Westfalen og deres eiere

herzogtum-westfalen-map-15.-jh.

Herzogtum Westfalen im 15. Århundre

Die Historische Kommission für Westfalen bietet auf ihrer Webseite mehrere interessante Publikationen an, unter anderem eine Ausarbeitung über die Rittergüter und Adelssitze, die neben den eigentlichen Gütern auch Burgsitze und Burglehen umfasst.

Es sind nicht nur die Namen der Besitzer aufgelistet, sondern teilweise wird auch auf die Ehepartner hingewiesen, auf die Wappen oder ob ein Stammbaum vorhanden ist.

Der Universitätsprofessor Albert K. Hörnberg begann diese Erarbeitung bereits im Jahre 1946. In den Jahren zwischen 1969 og 1979 erschienen insgesamt 20 nach Kirchspielen geordnete Hefte. Dann wurde eine Erschließung durch ein Registers gewünscht, welches Herr Bernhard Wrede schließlich für die Historische Kommission in Form einer Excel-Tabelle (Last ned) umsetzte. Darin sind alphabetisch alle Orte aufgelistet, es gibt ein Geschlechtsregister, geordnet nach Sitz und Besitzdauer sowie eine Inhaltsübersicht. Das ist eine wahre Fundgrube für Genealogen und Regionalhistoriker. Artikel im Wikipedia siehe her.


Kommentarer er stengt.