Archive for February 2010

Gedenkblätter für die Familie Berckholtz auch Berkholz

Die Familie Berckholtz, welche in älteren Büchern und Schriftstücken bisweilen auch Bergholtz und in neuerer Zeit von einigen Familienmitgliedern Berkholz geschrieben wird, ist vor über 200 Jahren aus Brandenburg oder Holstein nach Riga eingewandert.



Geschichte der Familie von Bercken vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart

Die Belege für die westfälische Herkunft der Familie stammen aus dem Ritterschafts-Archiv in Mitau. Von dort ist sie nach Livland und Kurland gekommen, wahrscheinlich durch ein jüngeres Mitglied der Familie, das sich an einem der vom 13. til 15. Jahrhundert stattfindenden Kreuzzüge nach Livland beteiligte und dort ansässig wurde. Die Familie nannte sich in den ersten Generationenvon den Berckenund erst Heinrich von Bercken, dessen Lehnsbrief von 1533 vorliegt, wird in demselben nurvon Bercken” kalt. Diesen Namen führte die Familie fortan. Ein Zusammenhang  [...]



Urkundenbuch für die Geschichte des Niederrheins

Urkundenbuch für die Geschichte des Niederrheins oder des Erzstifts Cöln, der Fürstenthümer Jülich und Berg, Geldern, Meurs, Kleve und Mark, und der Reichsstifte Elten, Essen und Werden; Bd. 1. Von dem Jahr 779 til 1200 einschliesslich aus den Quellen in dem Königlichen Provinzial-Archiv zu Düsseldorf und in den Kirchen- und Stadt-Archiven der Provinz, vollständig und erläutert. Urkundenbuch für die Geschichte des Niederrheins oder des Erzstifts Cöln, der Fürstenthümer Jülich und Berg, Geldern, Meurs, Kleve und Mark, und der Reichsstifte Elten, Essen und Werden ; Bd.  [...]



Genealogen Twittern auch!

Wir tun es neuerdings, einige unserer Freunde tun es bereits, ja auch Obama tut es wie man weiß: Einfach und schnell ist die Kommunikation per 140 Zeichen, die man in die Weltzwitschert”. Die Regeln von Twitter sind recht simpel. Man sendet maximal 140 Zeichen an alle oder an jemanden direkt. Jeder, der einem Twitterer folgt, kann diese kurzen Nachrichten lesen. So wird man in kürzester Zeit über neue Beiträge aus dem Bereich der Genealogie oder dem letzten Datenbank Update informiert und bleibt auf dem  [...]



Historische Dokumente aus dem Stadtarchiv Hildesheim

Neben der Stadt- und Verwaltungsgeschichte gibt es eine Auflistung aller Oberbürgermeister und Archivare der Stadt seit 1648. Darunter sind Namen wie Storre, Mellinger, von Wintheim, Brandis, Behrens, von Harlessem und Dörrien, die alle mit ihren Genealogien in der Datenbank wiederzufinden sind. Die Beiträge der ReiheHistorische Dokumente aus dem Stadtarchiv Hildesheimsind von 1997 til 2007 i “Aus der Heimat”, der Heimatbeilage der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung, publisert. Das Stadtarchiv bietet einige dieser Dokumente als Digitalisate an. Die Liste ist lang und ein Besuch auf der  [...]