News Ticker

Wiener Adressbücher 1859 bis 1942

Die gemeindeeigene Wienbibliothek hat die Adressbücher von Wien kostenfrei online gestellt, das ist eine tolle Sache! Der größte Teil der Wiener Bevölkerung ist nun direkt auffindbar inklusive der Angaben zu Berufswechsel oder Wohnungswechsel. Genannt wird der Haushaltsvorstand, Witwen und ledige Frauen mit eigenen Wohnungen werden ebenfals genannt.

Quelle:

nebst Handels- und Gewerbe-Adreßbuch für die k.k. Reichshaupt und Residenzstadt Wien und Umgebung
Lehmann, Adolph
Wien : A. Hölder, 1859-1942
%d Bloggern gefällt das: