Posts Tagged ‘ Guelph ’

De voorouders van Louis Ferdinand Wentz (aan de Korte Pepijn, Koning van de Franken)

Karl-der-Grosse

Louis Ferdinand Wentz, Genealogen van Passion, heeft dit werk voor het nageslacht! Belangrijke genealogen, zoals Karina Kulbach-Fricke en onderzoeksleider Alfred Blömer diende hem goed te helpen,



Studien zum genealogischen Wissen im Mittelalter

Zunächst und vor allem präsentieren Genealogien Antworten auf die Fragen nach der Stellung des einzelnen innerhalb der Gemeinschaft, denn besonders in sogenannten traditionalen Gesellschaften ist die Identität des einzelnen in ganz erheblichem Maße durch sein Wissen um seine Eltern und Vorfahren, durch seine Einbindung in Familie und Verwandtschaft bestimmt: Wie der Name garantiert seine Herkunft die Unverwechselbarkeit des Menschen. Qua Genealogie lässt sich die Vielheit der Welt und des Daseins über die Vorstellung einer Kette von Zeugungen auf die Einheit eines in aller Regel göttlich  [...]



Genealogisch onderzoek naar de geschiedenis van de Hertogen van Pommeren

Wanneer het uitsterven van de Griffin huis 1937 naar 300. Times verjaardag, was de aanleiding voor dit boek. Wetenschappelijke genealogieën waren sinds 1871, of. 1876 geschreven door Cohn en Klempin geleden, maar niet meer overeen met de stand van het onderzoek. En zo het boek begint met de vroege dagen van de Pommerse prinsen voordat Watislaw en Ratibor ik. Een hoofdstuk is gewijd aan de Swantiboriden, de volgende de Graaf van Güstrow, Duke Barnim I. en zijn familie. (De afdaling van de Noord-Duitse vorstenhuizen aan 1300 van de Guelph[...]



De familie Hattorf, de graven van Lutterberg en Letgäste

Im genealogischen Handbuch des Adels Band V, 1984 findet sich die folgende Eintragung: Hattorf Ev., Die Stammreihe beginnt mit Valentin von Hattorf, *1496 gestorven 1575 Bürgermeister von Osterode und Duderstadt am Harz, dessen Zusammenhang mit dem um 1300 auftretenden gleichnamigen Uradelsgeschlecht nicht zu erweisen ist. Es ist richtig, es gibt bisher keinen sicheren Beweis für diesen Zusammenhang, aber die gleiche Quelle, die in diesem Handbuch des Adels genannt wird, wird anderen Ortes genau umgekehrt wiedergegeben.