All posts tagged: Libro de los Muertos

Pfarrkirche St. Vitus

Fuentes e investigaciones sobre la historia del distrito Wiedenbrück

Una tarea gigantesca, el Dr.. phil. Franz Xaver Flaskamp (1890-1985) como historiador, Archivar und Autor in Wiedenbrück im Laufe seines Lebens mit seinen Veröffentlichungen bewältigt und hinterlassen. Insgesamt war er Autor von mehr als 100 Publicaciones. Dazu zählen die für uns Familienforscher wichtigen Bürgerlisten, Libro de los Muertos, Traubücher und Taufbücher.Me gusta:Me gusta Cargando…

Totenbuch

El Libro de los Muertos del monasterio premonstratense, cerca de Gdansk Zuckau

El manuscrito en el que se imprime el Libro de los Muertos voluntad aquí, fechas a partir del final del 16. y principios 17. Siglo y se ha mantenido en la casa parroquial de Zuckau. Contiene 197 Blätter und das Papier zeigt auf den leeren Seiten als Wasserzeichen das Danziger Wappen.Me gusta:Me gusta Cargando…

Los Libros de los Muertos de Merseburg, Magdeburgo y Lüneburg

Die Totenbücher als Memorialzeugnise zur Reichsgeschichte: Bis in die Gründungszeit derMonumenta Germaniae Historicareicht die Geschichte der Erforschung des sogenannten Merseburger Totenbuches zurück. 1821 schrieb im Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde Ludwig Hesse über den Codex 129 der Merseburger Dombibliothek, in dem ein Kalender mit den Einträgen von Heiligenfesten und Namen Verstorbener […]