News Ticker

Genealogieblogs

blogFeeds anderer Blogger zum Thema Ahnenforschung und Geschichte

 

Familienforschung Peters – dirkpeters.net

  • Regionaltreffen Brandenburg – Erste Referenten haben zugesagt
    Erste Referenten haben zugesagt:Frau Dr. Ingeborg Schnelling-Reinicke – Archivdirektorin im Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz (GStA PK): „Allgemein Nachlässe im GstA PK – besonders die vorhandenen nicht genealogische Nachlässe“Dr. Peter Bahl – Vorsitzender der Landesgeschichtliche Vereinigung für die Mark Brandenburg e.V. und Archivar bei der AGoFF: „Sachgerechte Archivierung von Vor- und Nachlässen – das Archiv der AGoFF“ und “Nachlässe im Archiv eines Geschichtsvereins – das Beisp …
  • Der Herold, Heft 3/2014
    Besser spät als nie, heute war das Heft 3/2014 des Herold – Vierteljahrsschrift für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften im Briefkasten. Aus dem Inhalt: Albrecht Hoffmann: Die Goldbeck – eine kunstbeflissene Stifterfamilie in der Mark BrandenburgZeitschriftenschauHerold-Nachrichten. Besonders interessant fand ich den Artikel zu den Goldbecks, da diese Familie zu meinen Vorfahren gehört. Der Herold ist die Zeitschrift des Vereins Herold, Verein für Heraldik, Genealogie und verwandte …

Archivalia (Hilfswissenschaften)

Pommerscher Greif e.V.

  • Einräumen in Züssow
    Blog Pommerscher Greif e.V. Im November haben wir hier vom Einpacken der Greif-Bibliothek und des Vereinsarchivs in Travemünde berichtet. Die über 400 Umzugskartons und Möbelstücke wurden mit einem Umzugsunternehmen nach Züssow gebracht und gestern habe viele fleissige Mitglieder damit begonnen, Regale aufzubauen und Kartons … Weiterlesen → …
  • Die alte Frau von Dorne schuf Gott in seinem Zorne
    Blog Pommerscher Greif e.V. Nach 140 Jahren wurde bei Erdarbeiten in Groß Boschpol – Bożepole Wielkie Kreis Lauenburg dieser erstaunlich gut erhaltene Grabstein freigelegt, er stammt von Oskar von Dorne *29.11.1811, +24.09.1874 Im Buch Geschichte des Kreises Lauenburg in Pommern schreibt Franz Schultz 1912 zu Klein … Weiterlesen → …

Computergenealogie Newsletter

  • DAGV-News 04/2014
    Im ausführlichen Newsletter berichtet der DAGV-Vorstand über den 66. Deutschen Genealogentag und 65 Jahre DAGV. Die Dankesrede von Frau Dr. Bettina Joergens zur Verleihung der Gatterer-Medaille wird wiedergegeben und die neue DAGV-Schatzmeisterin Heidi Eidmann vorgestellt. Christian Kirchner besuchte den Weltkongress für Genealogie und Heraldik in Oslo und den Schwedischen Gelealogentag in Karlstad. Zum Abschluss werden die Nekrologe für verstorbene Genealogen abgedruckt.
  • Termine
    Genealogie-Seminar Vom 13. bis zum 15.02.2015 findet das 2. Genealogie-Seminar der Brandenburgischen Genealogischen Gesellschaft “Roter Adler” e.V. im Feriendorf Groß Väter See, Groß Väter 34, 17268 Templin, OT Groß Dölln statt. Das Seminar beginnt Freitag um 17.00 Uhr und endet Sonntag gegen 15.30 Uhr. Kosten (mit Vollpension): 99 Euro. Anmeldung bis zum 12. Dezember 2014 bei Manuela Colombe, E-mail: manuela.colombe@bggroteradler.de Eschweiler Genealogentag Der Arbeitskreis Familienforschung de …

Genealogie Feuilleton Peter Teuthorn

  • Limits of Privacy – Clash of Culture
    Proudly Publishing Life Data of a Deceased Person versus the German Angst of exhibiting Privacy in the Public When on the tongue of land between Lake Michigan and Lake Huron Robert K. Teuthorn head of the Chicago Teuthorn Family passed … Continue reading
  • Birth & Funeral on January 10, 2015
    Birth and Death – Life in between January 10, 2015-  0:28 Amy Louise HART saw the light of day in Switzerland. She is the 3rd child of Catherine HART & husband Andy and 4th grandchild of Ute Barbara ZIMMERMANN, born … Continue reading

Ahnenforscher Stammtisch Unna und Umgebung

Genealogie Tagebuch (Blog), Timo Kracke

  • Meine Forschung in der Schwäbischen Zeitung
    Natürlich schmeichelt es, wenn über sich selber in der Zeitung oder online berichtet wird. Als ich gestern über einen Artikel in der Schwäbischen Zeitung gestolpert bin, war ich doch etwas überrascht über die Berichterstattung. Wir (Redaktion, Autorin und ich) hatte im Vorfeld keinerlei Kontakt zueinander. Auch wenn die Fakten aus öffentlichen Quellen bzw. meinem eigenen Blog stammen, war es doch irgendwie komisch den Artikel zu lesen. Was mich wiederum gefreut hat, dass es nicht nur oberflächli …
  • Familiengeschichte erhalten
    Familiengeschichte macht nicht nur Spaß, es ist auch das Fleisch an den Knochen unserer Genealogien. Es ist schön viele Informationen, Daten und Fakten über unsere Vorfahren zu sammeln – aber wenn wir darüber berichten, geht dies meistens im Kontext mit Geschichten und Geschichte. Während wir uns oftmals darin vertiefen in Archiven nach neuen Informationen zu suchen, ist es um so schwerer z.B. Zeitungsartikel oder anderen Berichte über unsere Vorfahren zu finden. Bei meinem Besuch der RootsTech, …
  • die Familienforscher – Familiengeschichte erlebbar machen
    Vielen von meinen Lesern wissen vielleicht, dass ich großes Interesse am Thema Familienforschung mit Kindern & Jugendlichen habe. Bereits seit 3 Monaten arbeiten wir schon an einem neuen Projekt, was ich zusammen mit Freya Rosan gestartet habe. familienforscher.info – familienforscher.info/blog Pressemitteilung von Timo Kracke & Freya Rosan Hallo liebe Freunde der Familiengeschichtsforschung, liebe Eltern, Großeltern, Erzieher, Lehrer und Interessierte, mit großer Freude dürfen wir Ihnen den Sta …

Abenteuer Ahnenforschung

  • LEFRAA
    Hä, wat is dat denn? Wir Deutschen scheinen ja Abkürzungen zu lieben und ab Februar gibt es eine neue Rubrik: LEser FRagen Andrea Antwortet. Ich werde mir jeweils einen ganzen Tag im Monat Zeit nehmen und ihre Fragen zur Familienforschung beantworten. Also Sie können mir Ihre Fragen an info@abenteuer-ahnenforschung.de schicken und ich werde diese dann hier im Blog (wenn Sie möchten auch ohne Namensnennung) beantworten. ABER: Ich kann natürlich nur auf generelle Fragen eingehen. Fragen wie: “Hatt …
  • Greifswalder Kirchenarchiv
    Tja, wenn man in einem alten Gebäude wohnt kennt man es vielleicht: Feuchte Wände, Schimmelbildung. Meist ist die ehemalige Horizontalsperre hinüber und die Feuchtigkeit steigt in den Wänden hoch. Was macht man als Mieter: Am besten umziehen. Aber was macht ein Archiv? Greifswalder Kirchenarchiv voraussichtlich ein bis zwei Jahre geschlossen Die Greifswalder Außenstelle des Landeskirchlichen Archivs der Nordkirche bleibt wegen feuchter Wände für voraussichtlich ein bis zwei Jahre geschlossen und …
  • Neues Jahr – Neues Glück!
    Ich wünsche Ihnen ein tolles und erfolgreiches Jahr 2015, vor allem aber viel Gesundheit und viele Erfolge in Ihrer Familienforschung! Auch 2015 werde ich hier wieder Themen rund ums Thema Ahnen-und Familienforschung bringen, Neuigkeiten aus Archiven, persönliches und Tipps, na ja Sie kennen das ja schon seit Mitte 2007. Los geht’s: 1. Beitrag 2015 Was muss man eigentlich machen, wenn man ins Archiv geht? Muss ich vorher etwas bestellen? Wie wird mir vor Ort geholfen? Sehr gut hat dies das Stadt …

Ahnenforschung in Polen

  • Schematismus der Volksschulen Oppeln 1911
      Bei der Schlesischen Digitalbibliothek habe ich in der letzten Zeit ein Dokument gefunde, das auch für andere eine gute Infoquelle sein könnte. Es geht hier um das Schematismus der öffentlichen katholischen und evangelischen Volksschulen des Reg.- Bez. [Regierungsbezirk] Oppeln (Statistik, Adressbuch). Eine übersichtliche Zusammenstellung aller kath[olischen] und evang[elischen] Schulen. Das Dokument kommt aus dem Jahr 1911 und drin werden alle Volksschulen aus dem Regierungsbezirk Oppeln besc …
  • Bei polnischen Behörden – immer genau anfragen
    Die polnische Behörden verstehen kein Spaß und betrachten jede Anfrage sehr ernst. Es ist eigentlich gut so, man will doch ernst genommen werden, oder? Was sollen Sie darunter verstehen? Vor allem, dass die Anfragen mit allen Daten gestellt werden sollen. Selbst die Anfragen, die ganz harmlos und allgemein zu sein scheinen. Ich wurde letztens gebeten bei einem Standesamt zu fragen, ob es dort die Geburtsurkunden von dem Jahr 1941 gibt. Ich habe schnell eine kurze E-mail mit dieser Frage zusammen …

Familienforschung der Familien Schweiker und Eberle

  • Archion – Das Kirchenbuchportal

    Im letzten Jahr hatte ich ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk erhalten. Am 23.12.2014 erreichte mich eine e-Mail vom neuen Kirchenbuchportal Archion. Inzwischen habe ich mich ein wenig umgeschaut. Das Portal ist übersichtlich gestaltet und lässt sich weitestegehend selbsterklärend bedienen. Ich finde, es ist bisher ein gut gelungenes Projekt mit sehr viel Potential.

  • Heimatverein Hofen

    Die Cannstatter Zeitung berichtet heute vom Projekt des Bürgervereines Hofen. Die Mitglieder des Vereines erstellen seit ca. einem Jahr sozusagen einen Stammbaum für den ganzen Ort. Bis zur 900-Jahr-Feier 2020 soll dieser fertig sein. Mitwirkender an diesem Projekt ist Erich Schweiker aus Hofen, ein Cousin 2. Grades, Nachkomme meines Ur Ur Großvaters.

  • Familie Delpy in Aachen

    Die bis heute in Aachen ansässige Familie Delpy ist 1806 oder 1807 in Aachen zugezogen. In der Bevölkerungsliste von 1799 wird der Name nicht aufgeführt. Ab 1808 gibt es Geburten mit dem Namen Delpy in Aachen. Am 21.01.1808 wird in Aachen Maria Elisabeth Delpy als Tochter des Pierre (Peter) Delpi und der Maria Elisabeth, geb. Krütten geboren. Dies ist die früheste Erwähnung des Namens Delpy in Aachen, die bisher festgestellt werden konnte.

Redaktionsblog

  • Wissenschaftsbloggen – quo vadis? Vier Aufrufe und zwei Lösungen #wbhyp
    Wissenschaftsblogs geben Auskunft darüber, welches Verständnis von Wissenschaft die Bloggenden haben und wie sie sich im Wissenschaftsbetrieb verorten((1)). Denn durch Blogs entstehen neue wissenschaftliche Publikations- und Kommunikationspraktiken, die bisherige Formate und Standards von Wissenschaftlichkeit und damit unsere Forschungskultur insgesamt in Frage stellen. Wenn das Medium die Botschaft ist, wie es der Medientheoretiker Marshall McLuhan formulierte, dann zeigen bloggende Forscherinn …
  • Wissenschaftsbloggen: zurück in die Zukunft – ein Aufruf zur Blogparade #wbhyp
    Schon wieder eine Nabelschau rund ums Wissenschaftsbloggen, mag manche/r denken, ein Insistieren auf wissenschaftliche Anerkennung einer Praktik, für die die meisten geistes- und sozialwissenschaftlichen Forschenden und Einrichtungen – zumindest im deutschsprachigen Raum – nach wie vor ein nur langsam wachsendes Verständnis aufbringen. Nein, es soll hier kein selbstreferentielles gegenseitiges Schulterklopfen erfolgen und auch nicht eine Serie an ultimativen Ratschlägen gepostet werden mit dem U …
  • Guck mal, wer da bloggt 16! Blogs bei de.hypotheses.org
    Wie viele Monographien, Tagungsbände oder Zeitschriften man mittlerweile mit Beiträgen aus hypotheses-Blogs füllen könnte, wissen wir nicht. Die Zahl dürfte schon beeindruckend sein, immer mehr wissenschaftliche Blogs versammeln sich bei de.hypotheses.org und bieten spannende Themen ganz unterschiedlicher geistes- und sozialwissenschaftlicher Disziplinen. Sie zeigen außerdem, dass Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sich nicht bloß in den Elfenbeinturm einsperren und vor sich hinschreiben. …

 

 

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Entwicklungsfähige Blogosphäre – ein Blick auf deutschsprachige Geschichtsblogs | Redaktionsblog

Kommentieren

%d Bloggern gefällt das: