Bayreuth Księga święceń 1612-1821

Das Bayreuther Ordinationsbuch ist eine wertvolle Quelle für die Kirchengeschichte.

Prace odnoszą się głównie do parafii powiatu Marchii Brandenburskiej, w tym przed 1610 z Brandenburg-Ansbach związanej dekanaty Neustadt i Baiersdorf.

Sämtliche in der Kulmbacher Matrikel enthaltene Ordinationen finden sich auch im Bayreuther Ordinationsbuch.

Das Werk wurde als Einzelarbeit aus der Kirchengeschichte Bayerns herausgegeben, im Auftrag des Vereins für bayrische Kirchengeschichte.
Nach der Handschrift herausgegeben von Lic. Hans Engelhardt, Pfarrer in Guttenberg, Monachium: Verlag Christian Kaiser, 1934

Komentarze są zamknięte.