Dwory i dworki w księstwie Westfalii, a ich właściciele

herzogtum-westfalen-map-15.-jh.

Herzogtum Westfalen im 15. WIEK

Komisja Historyczna dla Westfalii oferuje na swojej stronie internetowej w kilku ciekawych publikacji, w tym opracowaniu dworów i palacow, Rzeczywista dodatek do aktywów i Burg siedzenia Burglehen i pokrywy.

Nie są wymienione nazwiska właścicieli, ale częściowo także zwraca uwagę na współmałżonka, na herbie, czy drzewo jest obecny.

Der Universitätsprofessor Albert K. Hörnberg begann diese Erarbeitung bereits im Jahre 1946. In den Jahren zwischen 1969 i 1979 erschienen insgesamt 20 nach Kirchspielen geordnete Hefte. Dann wurde eine Erschließung durch ein Registers gewünscht, welches Herr Bernhard Wrede schließlich für die Historische Kommission in Form einer Excel-Tabelle (Pobierz) umsetzte. Darin sind alphabetisch alle Orte aufgelistet, es gibt ein Geschlechtsregister, geordnet nach Sitz und Besitzdauer sowie eine Inhaltsübersicht. Das ist eine wahre Fundgrube für Genealogen und Regionalhistoriker. Artikel im Wikipedia siehe TU.


Komentarze są zamknięte.