Posts Taggedvon Wulffen

Nachrichten von der Familie von Wulffen

Wappen-Wulffen

Das Wulff´sche Geschlecht aus Haus-Neindorf im Halberstädtischen leitet seinen Namen vom RaubtierWulf oder Wolf” da. Dementsprechend nannte es sich schlechtweg Wulf oder Wolf ohne die Präposition “di”. Zur Zeit des Kaisers Leopold (1658-1705) war es Sitte, dem Namen des alten Adels allgemein die Präposition “di” vorzusetzen. Die Söhne von Christoff Heinrich fügten zum Namen noch die Endungfenund so nannte sich das Geschlecht fortan “Wulffen”.



Geschichte des Edlen Geschlechts Strantz

Gutshaus-Sieversdorf

Es ist ein Dietrich Strantz der zuerst ersichtlich in einer Urkunde des Grafen Heinrich von Aschersleben, Vormund des jungen Markgrafen von Brandenburg als Zeuge zu Bernburg 1224 detto. In 1257 kommt ein Hermann in einer Urkunde des Grafen Heinrich von Schwarzburg bei einer Verhandlung in Gotha als Mitzeuge vor und in einer Urkunde von Landgraf Albrecht von Thüringen im Jahre 1272 (Hermannus Stranz de Tullestede) Conrad (Cuntz I.) genannt Stranz von Lebus erscheint unmittelbar auf Hermann folgend als Markgräflicher Burggesessener. Dieser Conrad und  [...]