Posts Tagged ‘ Leipzig ’

Les nouvelles recrues numérisé à FamilySearch

Halle-1748


Mémoire de la bataille de Leipzig à partir de 16. à 19. Octobre 1813

Jubel-Kalender zur Erinnerung an die Völkerschlacht bei Leipzig vom 16. – 19. October A. D. 1813 mit zahlreichen Illustrationen nach Originalzeichnungen von Aug. Ruisseau, Il. Kirchhoff und C. Scheuren und einer Karte der Umgegend von Leipzig. Herausgegeben in Leipzig : Weber, 1863 Teneur: Regententafel des Jahres 1813 Kaiserlich französische Reichsmarschälle 1813 Monatschronik 1813 mit den Kriegsnachrichten Einwohnerzahl der sächsischen Städte im Jahre 1813



Catalogues professeur de six universités (catalogus professorum)

Les professeurs et chargés de cours de l'Université d'Aix- (RWTH) de 1870 à 1995 par ordre alphabétique. Édité par le Dr. Klaus Graf (Les fichiers de document) Johanna Zigan et Marcel Oeben, avec des références (Archival) pour les populations locales à tous les instruments de recherche des archives universitaires. 146 Biographies des homonyme, Recteurs, Honorables sénateurs et lauréats du prix Nobel de la RWTH Aachen à partir de la fondation de l'Ecole polytechnique de 1870 à ce jour, et les dossiers personnels de la RWTH – Le personnel universitaire dans les départements et les instituts de 1912 – 2005



Dynasty, l'art de l'imprimerie de Leipzig et Görlitz

Geistliche waren schon in der ältesten Zeit Inhaber der Schreibekunst. Erst mit der Erfindung des Lumpenpapiers um 1300 wurde auch die Schreibkunst allgemeiner, so dass nun auch Bürger und andere Weltliche die Schreibkunst in den Schulen gelehrt bekamen. Diese Buchschreiber behielten sowohl den alten Stoff, das Pergament als auch die alte Schrift (als Mönchsschrift bekannt) noch lange bei, während bei Korrespondenzen und in Verwaltungen seit Mitte des 14. Jahrhunderts größtenteils auf Papier geschrieben wurde. Nur was ewig halten sollte (Documents, Testamentsbücher, Statuten) wurde noch auf  [...]