News Ticker

Genealogieblogs

blogFeeds anderer Blogger zum Thema Ahnenforschung und Geschichte

 

Familienforschung Peters – dirkpeters.net

Error: Feed has an error or is not valid

Archivalia (Hilfswissenschaften)

  • ++WICHTIG++: Archivalia zieht zu Hypotheses um – archivalia.hypotheses.org
    Wenn alles gutgeht, werden am Donnerstag die ersten Beiträge auf Hypotheses.org erscheinen. Bitte ggf. RSS-Feed umstellen. Beiträge und Kommentare auf Archivalia sind nicht mehr möglich. Auf http://archivalia.hypotheses.org/ gibt es jetzt noch nichts zu sehen. Ich melde es hier, wenn alles geklappt hat. [HAT ES!!] Der Export von über 30.000 Beiträgen ist eine besondere Herausforderung. Archivalia bleibt bei Twoday im Netz und wird auf dem Stand von heute „eingefroren“. Archivalia wird ein kommen …
  • Meistgelesene Beiträge in Archivalia bei Twoday – ein letztes Mal
    Früheres: http://archiv.twoday.net/stories/1022439804/ http://archiv.twoday.net/search?q=meistgelesen …

Pommerscher Greif e.V.

  • Auch die Kleinstadt hat ein Nachtleben
    „Stolper Jungchen“ und Stolper Mädel Reise nach Pommern / Auch die Kleinstadt hat ein Nachtleben Das Lessing-Lyzeum und die Käsefabrik / „Es ist ein Skandal ‘ .,Ja,“ sagte die pommersche Gutsherrin zu mir — sie war enorm tüchtig und reichlich … Weiterlesen → Der Beitrag Auch die Kleinstadt hat ein Nachtleben erschien zuerst auf Blog Pommerscher Greif e.V.. …
  • Barth – Verliebt in eine urige Uhr
    Verliebt in eine urige Uhr Seit dem Jahr 1870 tickt das mechanische Uhrwerk der Kirche in Barth fast ununterbrochen. http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Ribnitz-Damgarten/Verliebt-in-eine-urige-Uhr Ähnliche BeiträgePommersches online bei familysearch Fünf Pommern-Greife auf Schatzsuche im Pfarrhaus Ahnenforschung und christliche Bekenntnisse Der Beitrag Barth – Verliebt in eine urige Uhr erschien zuerst auf Blog Pommerscher Greif e.V.. …

Computergenealogie Newsletter

  • Es stand in der COMPUTERGENEALOGIE …
    … aber wann? Die Antwort liefert das alphabetische Stichwort-Register – von „Aachen“ bis „Zweiter Weltkrieg“. Aber auch die Inhaltsverzeichnisse aller CG-Hefte seit 2001 sind online zu finden. Die Jahrgänge und das Register sind allerdings auch bei jedem Heft verlinkt, im Kasten „Archiv“ rechts oben. Und sämtliche Newsletter seit 2001 findet man hier. Viel Spaß beim Stöbern! (RE) …
  • Alte CG-Hefte
    Für Bibliotheken und Archive steht zur Komplettierung ihrer Bestände der COMPUTERGENEALOGIE in 30 Jahrgängen ein kostenloser Service bereit – solange der Vorrat reicht. Anfragen bitte an die CG-Redaktion oder an Klaus Vahlbruch.

Genealogie Feuilleton Peter Teuthorn

  • Wir ziehen gerade um
    Der Umzugswagen ist noch unterwegs! Wir hoffen die Möbel bald ausladen zu können. Dann werden wir das Haus neu einrichten.  
  • Familiengeschichte einmal anders erzählt
    Im ausgedehnten Lagerhaus meiner Forschungsfrüchte habe ich gerade einen mehr als zehn Jahre alten Brief an meine engere Familie ausgegraben. Und ich möchte ihn meinen möglichen Lesern aus zwei Gründen weiterlesen…

Ahnenforscher Stammtisch Unna und Umgebung

  • Homepage des Ahnenforscher Stammtisches Unna ist umgezogen
    Liebe Freunde der Ahnenforschung,im Zuge einer Modernisierung und Neugestaltung hat die Homepage des Ahnenforscher Stammtisches Unna ein neues Erscheinungsbild bekommen.Dazu haben wir den Webhoster gewechselt.Sie erreichen unsere neue Homepage unter:www.ahnenforscherstammtisch.deUnsere neue Homepage auf www.ahnenforscherstammtisch.de …
  • Nächster Ahnenforschungsabend in Unna-Massen am 05.11.2015
    Beim nächstenAHNENFORSCHUNGSABENDdes Ahnenforscher Stammtisches Unnaam Donnerstag, dem 5. November 2015 um 18.00 Uhrim Landhaus Massener Heide, Massener Heide 16, 59427 Unna (Massen)lautet das Motto:Forschen, Fragen, Diskutieren, Helfen und sich helfen lassen.Die Möglichkeit zu einem solchen persönlichen Informationsaustausch unter uns Ahnenforscherinnen und Ahnenforschern ist immens wichtig für die eigene Forschungsarbeit. Auch Anfänger können vom Wissen erfahrener Familienforscher profitieren. …

Genealogie Tagebuch (Blog), Timo Kracke

  • Familiengeschichte in Zahlen
    Auch wenn es um meine eigene Familienforschung immer ruhiger geworden ist, komme ich nicht darum herum immer neue Systeme auszuprobieren. Auf der Website Twile kann man seine eigene Familienforschung in Zeitstrahl-Form darstellen lassen. Als neues Feature gibt es nun eine Übersicht der Familienforschung in Zahlen – dazu das ganze dann noch nett dargestellt. Und so sieht es um meine Familienforschung aktuell aus. Wer es auch einmal ausprobieren möchte, muss sich bei Twile.com kostenlos anmelden, …
  • Hillmann Wilhelm Kracke, von Bürstel nach Delmenhorst
    Am letzten Donnerstag war ich mal wieder in Sachen meiner eigenen Forschung unterwegs und habe mit in der Turbinenhalle des Nordwollemuseum, Delmenhorst den Vortrag „Oberschlesische Arbeitsmigranten in Delmenhorst um 1900“ von Dr. Michael Hirschfeld angehört. Grundsätzlich ging es mir um die Familie Joseph & Franziska HEYNA die um 1900 von Oberschlesien nach Delmenhorst gekommen waren. Vortrag lauschen … (@ Turbinenhalle) https://t.co/90z9lO29YH pic.twitter.com/LonQIhpoe7 — Timo A. Kracke (@genk …
  • DGT2015 – Vortrag: Bloggen #67DGT15
    Vom 02.-04. Oktober 2015 fand in Gotha der 67. Deutsche Genealogentag statt. Im Theatersaal des Kulturhauses habe ich meinen diesjährigen Vortrag zum Thema: Bloggen! Für mehr Kommunikation und Austausch gehalten. Es waren einige interessierte Genealogen vor Ort und es hat mir wieder Spaß gemacht einen neuen Vortrag zu halten. Hier nochmals ein paar Eindrücke vom Vortrag und weiter unten der Download-Link! Eine Ergänzung für alle die beim Vortrag dabei waren. Es gab wohl Irritationen über die Dau …

Abenteuer Ahnenforschung

  • Auf der Reeperbahn nachts …
    sind heute nur noch Partygänger unterwegs! Der Niedergang oder besser der Wandel der Amüsierviertel von Hamburg (Reeperbahn) und Bremen (Die Küste) begann Anfang der 1970iger. Ich meine jetzt nicht wegen der Luden (Zuhälter) und Co., sondern bedingt durch die Einführung der bargeldlosen Zahlung der Heuer an die Seeleute. Vorher gab es die Lohntüte, da hatte der Seemann das Geld direkt in Händen, die Liegezeiten der Schiffe wurde genutzt und das hart verdiente Geld für Bier, Schnaps und leichte M …
  • Herzlichen Glückwunsch!!!
    Heute vor 300 Jahren, also am 28. September 1717 führte der preußische König Friedrich Wilhelm I., eigentlich ja als Soldatenkönig bekannt, die SCHULPFLICHT ein. Drehen wir die Uhren mal 300 Jahre zurück. Kinder deren Eltern den höheren Schichten angehören erhalten Privatunterricht. Seit der Reformation wurde in einigen Regionen bereits Dorf- bzw. Sonntagsschulen eingerichtet. Allerdings „unterrichtete“ der Dorfpfarrer hier zumeist religiöse Themen. Friedrich selber war .. naja… er konnte nicht …
  • Hurra der Krieg ist da!!!
    Wer das heute rufen würde, käme sofort in die geschlossene Anstalt, aber 1914 war das wirklich so. 31. Juli 1914: Kaiser Wilhelm II.  schwört sein Volk ein:“Es muss denn das Schwert nun entscheiden. Mitten im Frieden überfällt uns der Feind. Darum auf! Zu den Waffen! Jedes Schwanken, jedes Zögern wäre Verrat am Vaterlande.“ Am Nachmittag des 1. August 1914 wird die Mobilmachung verkündet und überall in Deutschland kennt die Kriegsbegeisterung keine Grenzen mehr. Jubelnde Menschenmengen und ein s …

Ahnenforschung in Polen

No items, feed is empty.

Familienforschung der Familien Schweiker und Eberle

  • Rothenhaus (Červený Hrádek)
    [Die erste schriftliche Erwähnung des zur Herrschaft Rothenhaus gehörigen Dorfes Wrskmani erfolgte 1417 in der Landtafel als Zubehör der Stadt Jirkov. Im Laufe des 15. und 16. Jahrhunderts wurde der Ort als Wrskmani, Buczmany, Burczmany und Wurczmes bezeichnet. Bei der Teilung der Herrschaft Rothenhaus gehörte Wurczmes zusammen mit Zaječice ab 1578 (Tod von Christoph von Carlowitz) zum Besitz von Nicolaus Lang von Langenhart. Ihm folgte dessen Sohn Johann Friedrich Lang von Langenhart und danach …
  • Blutlinie oder soziale Familie?
    Als Folge der neueren Geschlechterdiskussionen stelle ich mir die Frage „Mit was sollte sich die Genealogie im eigentlichen Sinne befassen?“ Dazu sollten wir uns die Definition genauer ansehen. Genealogie, der Begriff kommt aus dem von altgriechisch γενεαλογία genealogía „Geschlechtsregister, Stammbaum“; zurückgehend auf γενεά geneá „Geburt, Abstammung, Sippschaft, Familie“ und λόγος lógos „Lehre“ und bezeichnet im engeren Sinne die historische Hilfswissenschaft der Familien­geschichts­forschung …
  • Vertreibung aus Tschechien
    Die ersten Aussiedlungen Sudetendeutscher waren noch kriegsbedingt. Die deutschen Behörden begannen, da sich die Rote Armee unaufhaltsam näherte, mit der Evakuierung der Deutschen. Zum Teil flüchteten Deutsche in den Kriegswirren aber auch unorganisiert, da man sich nach dem Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion vor Racheaktionen fürchtete. Mit Beginn des Maiaufstandes des tschechischen Volkes am 5. Mai 1945, noch vor der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai und somit noch vor …

Redaktionsblog

  • 6 Jahre – 6 Blogs – 6 Superlative
    Happy Birthday, liebe Community! Seit 6 Jahren wird bei de.hypotheses gebloggt:  Autorinnen und Autoren publizieren wissenschaftliche Texte, testen Thesen, erstellen Linksammlungen, teilen Archivmaterial oder kommentieren das Zeitgeschehen. Damit bei der Fülle der Aktivität der Überblick erhalten bleibt, stellen wir euch zur Feier des Tages 6 Blogs in 6 Superlativen vor: Die meisten Besucherinnen und Besucher Zugriffsstärkstes Blog des letzten de.hypotheses-Jahres ist (natürlich) Archivalia mit …
  • Guck mal, wer da bloggt 24! Blogs bei de.hypotheses.org
      Nach drei Monaten im Community Management von de.hypotheses kann ich eines gar nicht groß genug schreiben: Eine Plattform für Wissenschaftsblogs zu verwalten, ist Horizont erweiternd! Obwohl ich Historikerin bin, beschäftigen sich nur zwei meiner Top sechs der Neuzugänge mit Geschichte im klassischen Sinne. Neben einem Blog zu Migration im 19. Jahrhundert, das ich aus fachlichem Interesse schon länger im Blick habe, stelle ich Euch z.B. einen Blog zu „Mythen in digitalen Spielen“ vor. Woran ma …
  • Guck mal, wer da bloggt 23! Neue literatur- und kulturwissenschaftliche Blogs bei de.hypotheses
    Bildrechte: LollyKnitLizenz CC BY NC Von allen geistes- und sozialwissenschaftlichen Fachbereichen sind unter den fast 400 Blogs bei de.hypotheses sicherlich die Geschichtswissenschaften am zahlreichsten vertreten. Aber auch Bloggerinnen und Blogger vieler anderer geisteswissenschaftlicher Disziplinen sind in den letzten Jahren unter unser Dach gezogen. Eine Auswahl besonders lesenswerter literatur- und kulturwissenschaftlicher Neuerscheinungen folgt hier, in alphabetischer Reihenfolge: chick li …

 

 

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Entwicklungsfähige Blogosphäre – ein Blick auf deutschsprachige Geschichtsblogs | Redaktionsblog

Kommentieren

%d Bloggern gefällt das: