Geschichte und Beschreibung der ehemaligen Burgvesten und Ritterschlösser der preussischen Monarchie

Von diesem mehrbändigen Werk liegt nun der 1. Band vor, bereitgestellt durch die Sächsische Landesbibliothek Dresden. Die alten Burgvesten in den Provinzen des Königreichs Preusse, insbesondere in Schlesien, Turingia, dem Herzogthum Sachsen und Westfalen usw. haben alle das gleiche Schicksal, sie liegen in Ruinen. Guerra, Feuer oder neuere Besitzer, welche die Gemäuer wieder verließen und die Zeit der Verwitterung sind dafür verantwortlich.

Aus diesem Anlass wurde diese Beschreibung mit historischen Nachrichten zum Andenken an die Nachkommenschaft geschrieben. Soweit die Urkunden es erlauben, werden die Ahnen, das Leben und Wirken ihrer Bewohner, die Geschichte ihres Verfalls mit allen Abenteuern und Legenden mitgeteilt.

Das Werk beginnt mit Boleslaw dem Erhabenen, dem ersten unabhängigen Herzog in Schlesien, EL 1198 die BurgKynsbergerbaute

Extracto del artículo:

Neuhaus bei Ottmachau, Neuhaus bei Freiburg, Freudenthal, Schwarzwalde, Falkenstein bei Kupferberg, Furstenberg, Greifenstein, Schweinhaus, Lehnhaus, Nimmersatt, Schnallenstein, Karpenstein, Giebischenstein, Questenberg, Mannsfeld, Mohrungen, Arnstein, Krainburg, Rudelsburg, Wettin, Gleichen, Mühlberg.


Descargar

Los comentarios están cerrados.