Bistum Münster: Jetzt fast alle Kirchenbücher online

Gute Nachricht für Familienforscher: Das Bistum Münster hat seine Kirchenbücher komplett online gestellt, heißt es in einer Mitteilung der Bischöflichen Pressestelle in Münster. Die „Kerndaten eines Christenlebens“ wie Tauf-, Trauungs- und Sterbedaten könnten somit von Forschern und anderen Interessierten aus aller Welt online eingesehen werden.

Insgesamt wurden laut Bistum 6.021 Kirchenbücher mit 510.806 Seiten hochgeladen. Das Online-Archiv „matricula“ umfasst nun sogenannte Matrikelbücher von 314 Pfarreien aus dem nordrhein-westfälischen Teil der Diözese. Auch das Archiv des Offizialats im oldenburgischen Teil des Bistums habe seine Kirchenbücher digitalisiert und bei „matricula“ eingestellt.

Quelle: https://www.kirche-und-leben.de/artikel/bistum-muenster-jetzt-alle-kirchenbuecher-online-fast/

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentieren