Posts Tagged ‘ Cliente Famiglia ’

Silesii in Nummis o Slesiani famosi in monete e piastre

Grafen-Schlesiens

Estrarre le informazioni contenute in alberi genealogici di questa pianta e delle monete: da Braun, Castello Conte di Dohna, da Hatzfeld, da Hochberg, di Nostitz, di Promnitz, von Stosch, von Posadowsky, da Roth, di Pfinzig, Baranci, Reusner, Walther, Herwig, Lindner, di Pucher, di Redern, di manzo, di Sebottendorff, Heidenreich, Vierling, Moller, Fico, Ortlob, Crato, Kundmann e più… Quelle: Kundmann, Johann Christian: Silesii in Nummis o famoso Slesia, Breslau 1738



Uscite di Copernico Associazione per la Scienza e l'Arte di Thorn

Kopernicus

Alla 7. Gennaio 1878 sembrano aver deciso l'Associazione Copernico rilascia la sua rivista come un fiocco in casuale. Negli anni 1878 a 1882 Quattro temi sono stati pubblicati. 1886 e 1887 il 5. e 6. Problema. Con l' 7. Problema in 1892 è stato il direttore di Arthur Semrau su.



Bezirksgruppe Köln der WGfF

Bezirksgruppe Köln der WGfF Arbeitsabend bzw. Exkursion Ort: Universitätsbibliothek, Köln-Lindenthal, 4. OG Raum 407 Zeit: 18:00 Orologio



Monatstreffen des Bergischen Vereins für Familienkunde e.V.

Monatstreffen des Bergischen Vereins für Familienkunde e.V. und der Bezirksgruppe Bergisches Land der Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde Ort: Ev. Kirchengemeinde, Meckelstr. 52, Wuppertal-Barmen Beginn: 19:00 Uhr Familienkundlicher Arbeitsabend Näheres steht auf der Homepage



Il Kotbuch Kolberger l'anno 1473

Quando la pianta sale Kolberger è stato costruito, wissen wir nicht. Seine Anfänge verlieren sich in die Zeit des Mittelalters und darüber hinaus in die prähistorische Zeit. Die erste Kunde erfolgt im Jahre 1000 durch Thietmar von Merseburg (+1018) der den Bischof Reinbern alssalsae Cholbergiensisbezeichnet. Schon damals also war Kolberg eine wichtige Stadt. Der Ortsname Kolberg wird mit Salz in Verbindung gebracht. Die Verfechter der wendischen und deutschen Ableitung stimmen darin überein, dass die Stadt ihren Namen der Salzgewinnung zu verdanken hat. Die Landesherren von  [...]