News Ticker

Genealogieblogs

blogFeeds anderer Blogger zum Thema Ahnenforschung und Geschichte

 

Familienforschung Peters – dirkpeters.net

  • Die Zeitung zu Gast
    Am letzten Mittwoch war die Journalistin Josephin Hartwig von der Märkischen Oderzeitung (MOZ) bei mir zu Gast. Thema war meine eigene Familienforschung und die Tätigkeit des Vereins Brandenburgische Genealogische Gesellschaft „Roter Adler“ e. V. Den ganzen Artikel gibt es auf der Seite der MOZ. Alles in allem eine angenehme Stunde, in der alles rund um die Familienforschung besprochen wurde. Gleichzeitig konnte ich die Gelegenheit nutzen, ein wenig Werbung für den Roten Adler zu machen und unse …
  • Neue Publikationen
    Auch im dritten Quartal gab es wieder aktuelle Publikationen der genealogischen Vereine, in denen ich Mitglied bin. AMF: Zeitschrift für Mitteldeutsche Familiengeschichte Heft 3/2016 Aus dem Inhalt: Urkunden über Zins- bzw. Rentenzahlungen der Stadt Leipzig im 16. Jahrhundert an Mitglieder einer Familie Kreil (Hartmut Kreil)Gregor Jöstel (t 1565) aus Dresden, Pfarrer und Superintendent in Weißensee/Thür., Eine Ergänzung zu Bonat (ZMFG 56, 2015, 169-178) (Peter Engel)Der Golßener Kantor Christian …

Archivalia (Hilfswissenschaften)

  • ++WICHTIG++: Archivalia zieht zu Hypotheses um – archivalia.hypotheses.org
    Wenn alles gutgeht, werden am Donnerstag die ersten Beiträge auf Hypotheses.org erscheinen. Bitte ggf. RSS-Feed umstellen. Beiträge und Kommentare auf Archivalia sind nicht mehr möglich. Auf http://archivalia.hypotheses.org/ gibt es jetzt noch nichts zu sehen. Ich melde es hier, wenn alles geklappt hat. [HAT ES!!] Der Export von über 30.000 Beiträgen ist eine besondere Herausforderung. Archivalia bleibt bei Twoday im Netz und wird auf dem Stand von heute „eingefroren“. Archivalia wird ein kommen …
  • Meistgelesene Beiträge in Archivalia bei Twoday – ein letztes Mal
    Früheres: http://archiv.twoday.net/stories/1022439804/ http://archiv.twoday.net/search?q=meistgelesen …

Pommerscher Greif e.V.

  • Neues vom Arbeitskreis Kolberger Lande
    Die Kolberger Familienforscher waren wieder fleissig: „Wir haben unsere KolbeX aktualisiert, nun enthalten sind: Heiratsurkunden StA Körlin 1875-1914 (KolbeX Auswahl: Dokumente/Urkunden) Einwohnerbuch Körlin 1929 (KolbeX Auswahl: Adress-/Einwohnerbücher) Link http://kolberg-koerlin.de/familienforschung/#suchmaske In unserer Rubrik „Advent“ findet Ihr heute den Artikel: „12 Geschlechterfolgen … Weiterlesen → Der Beitrag Neues vom Arbeitskreis Kolberger Lande erschien zuerst auf Blog Pommerscher G …
  • Auch das Pfarrarchiv Golchen wurde erfasst
    Der Nordkurier berichtete bereits über die Erfassungsaktion der Kirchenakten in dem Pfarramt Hohenmocker im Kreis Demmin, zusätzlich waren wir auch noch im Pfarramt Golchen und haben dort ebenfalls die Archivbestände und die Pfarrbibliothek erfasst. Insgesamt wurden in 9 Tagen 845 Akten mit … Weiterlesen → Der Beitrag Auch das Pfarrarchiv Golchen wurde erfasst erschien zuerst auf Blog Pommerscher Greif e.V.. …

Computergenealogie Newsletter

  • Es stand in der COMPUTERGENEALOGIE …
    aber wann? Die Antwort liefert das alphabetische Stichwort-Register – von „Aachen“ bis „Zweiter Weltkrieg“. Aber auch die Inhaltsverzeichnisse aller CG-Hefte seit 2001 sind online zu finden. Die Jahrgänge und das Register sind allerdings auch bei jedem Heft verlinkt, im Kasten „Archiv“ rechts oben. Und sämtliche Newsletter seit 2001 findet man hier. Viel Spaß beim Stöbern! (RE) …
  • Alte CG-Hefte
    Für Bibliotheken und Archive steht zur Komplettierung ihrer Bestände der COMPUTERGENEALOGIE in 30 Jahrgängen ein kostenloser Service bereit – solange der Vorrat reicht. Anfragen bitte an die CG-Redaktion oder an Klaus Vahlbruch.

Genealogie Feuilleton Peter Teuthorn

  • Langzeitarchivierung des Blogs Genealogie-Feuilleton
    “Für wenn ich tot bin” (Uwe Johnson: Jahrestage) Seit dem 16. November 2016 (erster Zeitschnitt) ist mein Blog in der Deutschen National-Bibliothek (DNB) Leipzig langzeitarchiviert. Nach Aussage des zuständigen Referats wird der Internetauftritt nun zweimal im Jahr als sogenannter Zeitschnitt … Continue reading
  • Auf Lubinus´ Spuren / Ein ungewöhnlicher Reiseführer
    Im Nachklang zu meiner Reise nach Messenthin im April 2016 hatte ich heute Post aus Polen im Briefkasten. Darin als Geschenk der Stadtteil-Bürgermeisterin ein außerordentlich schöner pommerscher Reiseführer, vorgelegt durch die Direktorin des Schlosses der Pommerschen Herzöge in Szczecin, Barbara … Continue reading

Ahnenforscher Stammtisch Unna und Umgebung

  • Homepage des Ahnenforscher Stammtisches Unna ist umgezogen
    Liebe Freunde der Ahnenforschung,im Zuge einer Modernisierung und Neugestaltung hat die Homepage des Ahnenforscher Stammtisches Unna ein neues Erscheinungsbild bekommen.Dazu haben wir den Webhoster gewechselt.Sie erreichen unsere neue Homepage unter:www.ahnenforscherstammtisch.deUnsere neue Homepage auf www.ahnenforscherstammtisch.de …
  • Nächster Ahnenforschungsabend in Unna-Massen am 05.11.2015
    Beim nächstenAHNENFORSCHUNGSABENDdes Ahnenforscher Stammtisches Unnaam Donnerstag, dem 5. November 2015 um 18.00 Uhrim Landhaus Massener Heide, Massener Heide 16, 59427 Unna (Massen)lautet das Motto:Forschen, Fragen, Diskutieren, Helfen und sich helfen lassen.Die Möglichkeit zu einem solchen persönlichen Informationsaustausch unter uns Ahnenforscherinnen und Ahnenforschern ist immens wichtig für die eigene Forschungsarbeit. Auch Anfänger können vom Wissen erfahrener Familienforscher profitieren. …

Genealogie Tagebuch (Blog), Timo Kracke

  • Hillmann Wilhelm Kracke, von Bürstel nach Delmenhorst
    Am letzten Donnerstag war ich mal wieder in Sachen meiner eigenen Forschung unterwegs und habe mit in der Turbinenhalle des Nordwollemuseum, Delmenhorst den Vortrag „Oberschlesische Arbeitsmigranten in Delmenhorst um 1900“ von Dr. Michael Hirschfeld angehört. Grundsätzlich ging es mir um die Familie Joseph & Franziska HEYNA die um 1900 von Oberschlesien nach Delmenhorst gekommen waren. Vortrag lauschen … (@ Turbinenhalle) https://t.co/90z9lO29YH pic.twitter.com/LonQIhpoe7 — Timo A. Kracke (@genk …
  • DGT2015 – Vortrag: Bloggen #67DGT15
    Vom 02.-04. Oktober 2015 fand in Gotha der 67. Deutsche Genealogentag statt. Im Theatersaal des Kulturhauses habe ich meinen diesjährigen Vortrag zum Thema: Bloggen! Für mehr Kommunikation und Austausch gehalten. Es waren einige interessierte Genealogen vor Ort und es hat mir wieder Spaß gemacht einen neuen Vortrag zu halten. Hier nochmals ein paar Eindrücke vom Vortrag und weiter unten der Download-Link! Eine Ergänzung für alle die beim Vortrag dabei waren. Es gab wohl Irritationen über die Dau …
  • Ich habe es wieder getan …
    Ihr kennt das ja sicher – du wirst gefragt und eigentlich weist du, dass du viel zu viel zu tun hast um noch etwas anzunehmen. Doch dann kommt der Moment, wo du denkst – Lust hätte ich schon, es wäre eine tolle Möglichkeit sich auch lokaler zu engagieren – und schon hast du zugesagt zu kandidieren. So ähnlich hat es sich die letzen Wochen zugetragen und heute wurde ich auf der Mitgliederversammlung der OGF (Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V.) als Protokollführer bestätigt. Für di …

Abenteuer Ahnenforschung

  • Hinz oder Kunz?
    Das MANN bei der Geburt eines Kindes aufgeregt ist, kann ich mir als Frau denken. Die Geburt wird beim Standesamt angezeigt, der Standesbeamte liest dann die Urkunde nochmals vor und man unterschreibt. Also bitte hier unterschreiben: Nein, bitte dort…. Ach so…. Da war der Vater wohl etwas SEHR aufgeregt!. Es ist das erste mal, dass ich so etwas auf einer Urkunde sehe. Aber mal Spaß beiseite: Neben der traurigen Tatsache, dass es heute (also Ende 2016)knapp 5 (!!!) Millionen Deutsche gibt, die nu …
  • Trump
    „Hey Andrea warum machst DU nicht mal etwas über Trump?“ Diese Frage kam letzte Woche per Mail. Hab ich doch schon längst. Ich habe bei der ersten Erwähnung des Namens als eventueller Kandidat mal etwas geforscht, das ist nun aber auch schon mehr als ein Jahr her,  ich habe seinen Stammbaum damals im Juni 2015 erstellt. Wie? Ganz einfach: Ich habe „gegoogelt“ und auf Ancestry gesucht und gefunden. Innerhalb von nur zwei Stunden habe ich die direkten Vorfahren von Donald zurück bis zu seinem Ur-U …
  • Feudel, Oachkatzelschwoaf, Teilchen und eine Schrippe
    Schatzis Freund Volker ist aus Berlin nach Hamburg gezogen. Da man ja nett ist, haben wir natürlich sein neues Domizil in Hamburg erst einmal grundgereinigt. Aber wie die Kerle so sind, fehlte natürlich die Hälfte, also habe ich Volker in den Drogeriemarkt Budnikowsky geschickt, um Allzweckreiniger, Lappen, Scheuerpulver und einen Feudel zu kaufen. Nach 10 Minuten kam er wieder, hatte auch alles, bis auf den Feudel. „Den gibt es da nicht“? Keinen Feudel bei Budni ist wie McDonalds ohne Burger, d …

Ahnenforschung in Polen

Keine Einträge, der Feed ist leer.

Familienforschung der Familien Schweiker und Eberle

  • Hoffnung für Sachsenforscher
    Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß eine Erforschung der Vorfahren in Sachsen eine Mühevolle Arbeit ist. Zwar gibt sich die ev. Landeskirche Sachsen auf Ihrer Webseite sehr moderat mit ihren Hinweisen zur Familienforschung, aber in der realität sieht die Unterstützung der sächsischen kirchengemeinden eher schlecht aus. Entweder hat man sehr lange Wartezeiten oder man bekommt überhaupt keine Auskunft. Mit viel Glück, darf man selbst vor Ort suchen oder einen Berufsgenealogen schicken, wenn mann d …
  • Verbreitungskarten Österreich
    In Ergänzung meines Beitrages zur Verbreitung der Nachnamen möchte ich heute ergänzend bekannt geben, daß man jetzt auch Karten für die Verbreitung von Familiennamen in Österreich erstellen kann. Bis vor kurzem gab es wohl auch bei verwandt.at die Möglichkeit, sich eine Karte für Österreich erstellen zu lassen. Leider wurde dieses Angebot eingestellt. Eine weitere sehr bekannte Anlaufstelle für Namenskarten ist auch die Seite von Christoph Stöpel Geogen Österreich. Leider gibt es dort keine Kart …
  • Woher kam F. Johann A. Rudert?
    Friedrich Johann August Rudert war in der Mitte des 19. Jahrhunderts Bergarbeiter in Friedrichsgrün. Er lebte 1879 mit seiner Familie im Friedrichsgrün Nr. 34. Er war ungefähr seit den 1850er Jahren mit Johanne Christliebe Chemnitzer, geb. am 01.07.1820 in Vielau verheiratet und hatte mit Ihr 6 Kinder. Johanne Christliebe starb am 21.05.1898 Friedrichsgrün Nr. 90. Friedrich Johann August Rudert ist errechnet aus dem Sterbeintrag geboren am 23.02.1825 und starb am 12.11.1869 in Friedrichsgrün. Er …

Redaktionsblog

  • Neues Blog „Anthology“: Best-of-Hypotheses-Beiträge aus dem Französischen ins Englische übersetzt
    Diese Woche haben die Kollegen von OpenEdition das Blog Anthology gestartet, auf dem ausgewählte französische Hypotheses-Blogbeiträge ins Englische übersetzt erneut publiziert werden. Damit soll die französischsprachige Forschung aus dem Bereich der Geisteswissenschaften einem größeren anglophonen Publikum nahe gebracht werden. Die Beiträge werden vom wissenschaftlichen Beirat von fr.hypotheses.org ausgewählt, wobei nach und nach alle Blogtypen und Disziplinen berücksichtigt werden sollen. Gepla …
  • Siggener Thesen zum wissenschaftlichen Publizieren im digitalen Zeitalter #Siggenthesen
    Die Siggener Thesen entstanden im Rahmen des Programms „Eine Woche Zeit“ zum Thema „Konzepte wissenschaftlichen Publizierens im digitalen Zeitalter“  vom 10.-16. Oktober 2016 im Seminarzentrum Gut Siggen. Die Thesen sind auf dem Blog von Merkur. Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken erstveröffentlicht worden und stehen unter einer CC-Lizenz BY 4.0. ______ Das digitale Publizieren ermöglicht bessere Arbeits- und Erkenntnisprozesse in der Wissenschaft. Diese Potenziale werden aus strukturel …
  • Das Community Management stellt sich vor: Ulla Menke
    Nachdem ich das Goethe-Institut Berlin ins Web 2.0 geführt,  der Ausstellungsinitiative „zeitgleich zeitzeichen“ eine Website gebaut und Teile der Universität Bonn von der Nützlichkeit von Social Media überzeugt habe,  bin ich seit Oktober 2016 als Community Managerin für de.hypotheses.org tätig. Gemeinsam mit Lisa Bolz betreue ich die Community der Bloggenden des Portals. Dabei liegt die Hilfestellung bei technischen und redaktionellen Fragen genauso in meinem Aufgabenbereich wie das Vernetzen …

 

 

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Entwicklungsfähige Blogosphäre – ein Blick auf deutschsprachige Geschichtsblogs | Redaktionsblog

Kommentieren

%d Bloggern gefällt das: