Stammreihe der ermländischen Familie Harwardt

Der Familienname Harwardt ist aus dem altdeutschen Vornamen Hariward entstanden. Die gebräuchliche Schreibform findet sich schon bei dem Stammvater der Bludauer Harwardts, Ambrosius im Jahre 1577.

Die Herkunft des Ambrosius Harwardt +1612, hat sich urkundlich nicht nachweisen lassen. Ein Andreas Harwert in Loberg bei Mühlhausen im Kreis Pr. Holland tritt 1577 als Trauzeuge bei ihm auf – er könnte der Bruder sein. Die Ehefrau Ursula aus Neukirch starb nach de, 22.9.1613 in Bludau. Aus dieser Ehe entstammten 9 Kinder, deren Nachkommen hier aufgeführt sind.

Quelle:

Hippler, Erich: Stammreihe der ermländischen Familie Harwardt, Braunsberg: Ermländische Zeitungs- und Verlagsdruckerei, 1928?

Keine Kommentare möglich.