Schwedens Regenten 1521 bis 1907

Die Mode und die Frisuren änderten sich im Laufe der Jahrhunderte: manchmal trugen sie Vollbärte, manchmal Backenbärte und manchmal auch Perücken. König Karl IX. von Schweden (4.10.1550-30.10.1611) zelebrierte seine spärliche Locke, indem er sie einmal von rechts nach links und auch von hinten nach vorne frisierte. Haarlosigkeit empfand man als großen Makel. Kristina (18.12.1626-19.4.1689) und Ulrika Eleonora (23.1.1688-24.11.1741) die beiden Königinnen trugen ihr Haar lang und manchmal auch eine Perücke.


Keine Kommentare möglich.