Naam van de klant

Herkunft und Entstehung von Familiennamen

Familiennamen leiten sich ab von Berufsbezeichnungen, vanaf de eerste naam van de vader of moeder, Eigenschappen, van herkomst of culturele groepen.

Wikipedia schreibt:

In de 9. Jahrhundert wurde erstmals in Venedig ein Familienname vererbt. Diese Sitte breitete sich von dort aus im 10. Jahrhundert nach Norditalien und Südfrankreich aus. In de 11. Jahrhundert gelangte der Gebrauch nach Katalonien und Nordfrankreich, in de 12. Jahrhundert nach England und in das Gebiet der Schweiz. Danach wurde der Gebrauch eines festen Familiennamens auch in den west- und süddeutschen Städten üblich.

Begin van de 15. Jahrhunderts waren Familiennamen überall im deutschen Sprachraum anzutreffen, aber nicht durchgehend. Auch konnte der Familienname noch wechseln, zum Beispiel bei Wegzug oder aufgrund neuer Berufstätigkeit. Während der Adel seit der Erblichkeit der Lehen im Jahr 1037 feste Familiennamen trug, um seine Erbansprüche geltend machen zu können, folgten erst später die Patrizier und Stadtbürger. Bäuerliche Gegenden kamen ohne einen festen Familiennamen bis zum 17. of 18. Eeuw, in Friesland wurde er erst im 19. Jahrhundert gesetzlich eingeführt.

Gedigitaliseerde

Websites:

Download noot:

De Firefox-Addon http://www.googlesharing.net beladen. De geactiveerde browsen simuleert nu het zoeken als Amerikaanse burgers en maakt het mogelijk het totale aantal downloads meer betrouwbaar resultaat, als men let op het domein http://books.google.com/ noemen. Deze oplossing heb ik persoonlijk de voorkeur, omdat de zoektocht naar steeds nieuwe werken volmachten voor meer dan vervelend. Mag niet werken met deze methode van downloaden, helpt alleen Proxy uit deze lijst. Ik geef de voorkeur deze Link hier.

Reacties zijn gesloten.