News Ticker

Mitteilungen des Coppernicus-Vereins für Wissenschaft und Kunst zu Thorn

Am 7. Januar 1878 beschloss der Coppernicus-Verein seine Mitteilungen als Zeitschrift in zwanglosen Heften erscheinen zu lassen. In den Jahren 1878 bis 1882 wurden vier Hefte herausgegeben. 1886 und 1887 das 5. und 6. Heft. Mit dem 7. Heft im Jahre 1892 ging die Schriftleitung an Arthur Semrau über.

Auf den Rat eines auswärtigen Gelehrten wurde 1906 beschlossen, jährlich ein Heft in 4 Nummern erscheinen zu lassen. Bis 1920 blieb das so. 1921 verlegte der der Schriftleiter Arthur Semrau seinen Wohnsitz von Thorn nach Elbing und seitdem erschien jährlich ein ganzer Band.

Neben einer Unzahl interessanter Berichte, insbesondere zur Herkunft und Familiengeschichte des Astronomen Nikolaus Kopernikus (1473-1543) finde ich die nachfolgenden genealogisch und geschichtlich Beiträge relevant und hilfreich für viele Forscher:

Johannes Lankau, der Neugründer von Memel, als Diener zweier Hochmeister und die ältesten Zinsregister der Altstadt Thorn in Heft 39
Die Herkunft der Elbinger Bevölkerung von der Gründung der Stadt bis 1353 in Heft 32
Johann von Thorun, Bürgermeister der Altstadt Elbing, + 1410 in Heft 31
Einwohner und Gäste in der Städten des Ordenslandes und ein vorstädtisches Zinsregister der Stadt Kulm aus der Zeit von etwa 1320 in Heft 35
Deutungsversuch des Namens der Koschnaewjer in Heft 26
Die mittelalterlichen Siegel des Thorner Rathsarchivs, mit besonderer Berücksichtigung des Ordenslandes. Tl. 1: Ordensbeamte und Städte in Heft 9
Die mittelalterlichen Siegel des Thorner Rathsarchivs, mit besonderer Berücksichtigung des Ordenslandes. Tl. 2: Privatsiegel in Heft 10
Katalog der Geschlechter der Schöffenbank und des Ratsstuhls in der Altstadt Thorn 1233-1602 in Heft 46
Die Bürgerlisten der Stadt Thorn aus dem 17. Jahrhundert. Tl. 1: Die einheimischen Bürger in Heft 27
Die Herkunft eines Thorner Ratsgeschlechtes aus Tirol und zur Familienkunde der sog. Koschneiderei. Tl. 1: Die Schulzen und Lehmannsfamilie Stolpman (Stoltmann) zu Deutsch-Zekzin in Heft 18
Die Vorfahren des Generalfeldmarschalls von Beneckendorff und von Hindenburg in der Neumark und in Preußen in Heft 23

Quelle:

Mitteilungen des Coppernicus-Vereins für Wissenschaft und Kunst zu Thorn, Heft 1-47, herausgegeben von Maximilian Curtze und Arthur Semrau, Leipzig und Elbing, 1878-1938 (Digitalisiert von der Kujawsko-Pomorska Digitale Bibliothek)