Armorial Valaisan: Walliser Wappenbuch

Von den Familienwappen sind selbstverständlich die Wappen der großen Feudalfamilien die ältesten. An ihrer Spitze steht hier das Haus Savoyen, das mehrere hundert Jahre lang ausgedehnte Besitzungen im Rottental hatte.

Ein Siegel des Jahres 1143 im Abteiarchiv von St. Maurice ist zugleich das älteste bekannte Siegel dieser Dynastenfamilie und überhaupt eine der ersten Wappenurkunden.

Die bürgerlichen Wappen vor 1600 im Oberwallis, rühren von Hauszeichen, Familienmarken her, die allmählich zeichnerisch ausgeführt wurden. Handwerk und Wohnsitz gaben den Anlass zu anderen Wappen. V 17. Jahrhundert wurde zur Herstellung des Wappens gerne an die eigentliche oder vermeintliche Bedetung des Familiennamens angeknüpft


Armorial valaisan: Walliser Wappenbuch

Herausgegeben vom Kantonsarchiv unter Mithilfe der beiden Historischen Vereine des Kantons Wallis: Orell Füssli Arts: Zürich 1946

Nouvel armorial valaisan.: Neues Walliser Wappenbuch, Izdaja 1974
Nouvel armorial valaisan.: Neues Walliser Wappenbuch, Izdaja 1984

Autoren: Morend, Jean-Claude,Dupont Lachenal, Léon

Downloadquelle: Westschweizer Bibliotheksverbund: digitale Bibliothek RERO DOC

Komentarji so zaprti.