Verbotene Bücher, Schulbücher, Zeitschriften. Verbotene Literatur nach 1945

Dies ist eine Liste von Büchern, die nach 1945 verboten wurden. Die Pädagogische Hochschule in Braunschweig hat hierin in ihrem Bestand vorhandene Bücher gekennzeichnet. Das Erscheinungsjahr dieser Liste ist unbekannt, ca. 1945/46.


Dieses historisch wertvolle Verzeichnis aus der Nachkriegszeit wurde freundlicherweise von der Digitalen Bibliothek Braunschweig als Download zur Verfügung gestellt.

Während der Hitler-Zeit, wir erinnern uns, gab es eine “Schwarze Liste von 1933″ mit verbotenen Autoren und Autorinnen. Unmittelbar nach der nationalsozialistischen Machtübernahme im Januar 1933 begann der Berliner Bibliothekar Dr. Wolfgang Herrmann mit der Erstellung dieser “Schwarzen Liste” derjenigen Bücher, die aus Buchhandel und Büchereien zu entfernen wären. Quelle:

Keine Kommentare möglich.