Historia de iglesia

La expulsión de los protestantes de Salzburgo

In jeder Beziehung behauptete das Erzstift die strengste Abgeschlossenheit gegenüber fremden Einflüssen, mit Ausnahme der italienischen Kunst, der spanischen oder französischen Etikette und der Botmäßigkeit gegenüber dem römischen Stuhl. Der Erzbischof an der Salza herrschte über einen riesigen Sprengel, der selbst den Mainzischen an Umfang übertraf.



Moraltheologie für die Sittlichkeit der Völker als Norm für die römisch-katholische Kirche

Die katholische Kirche kennt nur den Akt der Begattung, verbietet den Priestern die Ehe, gestattet aber den Ehebruch mit den Frauen der Gemeinde, verhindert Denunziation und leitet zum Meineid an



Libro Verde de Sajonia sacerdote

Die drei Bände beinhalten die Parochien und Pfarrer der evangelischen-luth. Iglesia de Sajonia por 1539-1939. Sie wurden veröffentlicht im Auftrag des Pfarrervereins. Zu dem Band Parochien der Ev.-luth. Landeskirche Sachsen geht es hier lang: http://histbest.ub.uni-leipzig.de/receive/UBLHistBestCBU_cbu_00000012



Reformationsgeschichte

Urkundenbuch zur Reformationsgeschichte des Herzogthums Preußen, Banda 1-3



Die Preussen auf der Universität Wittenberg

Als Geburtsstätte der Reformation wurde die Universität Wittenberg am 18. OCTUBRE 1502 eröffnet. In diesem Buch geht es um die Personen diesesReformationsjahrhundertsderen Matrikel gedruckt vorliegen. 568 preussische Studenten haben in diesem Zeitraum die Universität Wittenberg besucht.