All posts filed under: Genealogies

Adelsfamilier, Stamfar lister, Stamtavle, Slektshistorie, Etterkommere, Stamtavle, Stamtavler, Root liste, Slektsforskning

History of the baron familien von Eichendorff

Zu den ältesten Geschlechtern Deutschlands überhaupt, gehören die Freiherrn von Eichendorff. Besonderen Glanz und Ruhm verlieh dieser Familie ein Mitglied, in welchem das deutsche Volk den talentvollsten Dichter der romantischen Schule, die Kirche einen ihrer treuesten Söhne, der Staat einen hochverdienten Beamten feierte. Die Wiege der oberschlesischen Eichendorff wurde das an der Straße zwischen Troppau […]

Familie historie av Barons av Uslar-Gleichen

På den sørlige skråningen av Söllinger skogen, om 25 km nordvest for Göttingen, i en dal der flyter ål er byen Uslar, som “Husleri” allerede under abbed av Corvey mellom Walho 1011 og 1016 kjent. Det er ingen tvil om, dass von diesem Ort der Name des zum ritterschaftlichen hannoverschen Adel zählenden Geschlechts […]

Sex Boehmer-Behmer fra Pommern

Historien begynner med Nicholas observasjoner i Rügenwalde, hvilken ende 1591 eller tidlig 1592 ble født i Greifswald. Han er far til de kjente levende grener av sex. I hjembyen hans, hadde han studerte jus og flyttet til 1615 etter Rügenwalde i. Et år senere var han medlem av laug av selgere og bodde i huset i Long Street bak rådhuset, sa kona Veronica hadde brakt inn i ekteskapet. Nicholas var Bemer 1628 Councilman og 1634 Chamberlain, samt 1642 Ordføreren i Rügenwalde. Han var 1635 første Provisor Marienkirche.

History of the Dirksen familien

Die vorliegende, im Auftrag des kaiserlichen Gesandten Willy von Dirksen in Berlin verfasste zweibändige Familiengeschichte behandelt die 300jährige Geschichte einer aus den Niederlanden stammenden, ursprünglich mennonitischen Familie, die wegen religiöser Verfolgung die alte Heimat verließ und aus der im Jahre 1887 die preußische Adelsfamilie v. Dirksen hervorging. Die Mitglieder der Familie lebten also in Holland, in Hamburg, Danzig, sowie in Königsberg.

Tre århundrer med russisk historie

Überblick der russischen Geschichte seit der Thronbesteigung der Romanow bis heute (1598-1898) mit zwei genealogischen Tafeln und Karte des Reiches. Autor Dr. Arthur Kleinschmidt, Berlin 1898 Dem Autor ging es insbesondere um die Darlegung der kulturellen Entwicklung in der russischen Geschichte und die Geschichte beginnt mit dem seit 862 herrschenden Haus Ruriks, welches am 7.Januar […]

Hidden Treasures – Emblazoned Genealogical

Bei meinen Recherchen zur Familie v. Kunheim bin ich ganz zufällig auf dieses wunderbare Buch im Netz gestolpert. Das sind die Momente, über die man sich als Forscher ganz irrsinnig freut, auch wenn man solch ein Werk nicht im Original besitzt (wie schade)

Der Titel dieser Besonderheit lautet: Stemmata Genealogica präcipuarum in Prussia Familiarum Nobilum und stammt von dem Verfasser Johann Hennenberger

Familiehistorie med Normann

Redigert 1894 von Emil Freiherr von Normann, Kammerherr seiner kgl. Hoheit des Großherzogs von Luxemburg. Die hier niedergeschriebene Familiengeschichte mit ihren Tafeln, Filitationen und Genealogien waren ursprünglich nicht für die Öffentlichkeit bestimmt. Eng verknüpft mit den Adelsfamilien v. Rauschen, Moltzahn, Eickstedt, Schwerin, Tallerken, Blankenburg, Jasmund, i. d. Øst, Rodbertus, Kahlden, Holsten, Barokk, Perianth, Buggenhagen und Krakewitz, zeichnet der Autor hier die komplette ausführliche Historie der Familie v. Normann nach.

Family Book of Lords of avfall hjemme

Dette arbeidet var opprinnelig ment kun for den snevre krets av familien med 150 Kopierer. Den ble publisert i fire deler, med en introduksjon om opprinnelsen til sex og dets første grener, så var v. Søppel hjem Kalbe smug, den Hildebrant, grenda Boll, die Fronhof, med sil og Roseburg.

Pomeranian genealogies

Pomeranian genealogies: Vereinsschrift der Greifswalder Abtheilung der Gesellschaft für Pommersche Geschichte und Altherthumskunde ; Vereinsschrift der Rügisch-Pommerschen Abtheilung der Gesellschaft für Pommersche Gechichte und Altertthumskunde in Stralsund und Greifswald, Mitschöpfer dieser Werke war Theodor Pyl (1826-1904)