Alle Artikel in: Digitale Bibliothek

Schwerpunkt dieser Digitalen Bibliothek sind elektronische Ressourcen (eBooks, Digitale Dokumente als PDF und DjVu) zum Thema Genealogie, also alles rund um Ahnenforschung, Familienforschung, Familiengeschichte, Heraldik, Sphragistik, Namensforschung, Namensbedeutung und Familienstammbäume usw.

Update: Kirchenbuchabschriften aus Pommern bei FamilySearch

FamilySearch stellt seit geraumer Zeit die evangelischen Kirchenbücher Pommerns aus den nachfolgenden Pfarreien bzw. Kreisen online zur Verfügung. Amt oder Kreis: Anklam – Krien, Wegezin, St. Nikolai, St. Marien Arnswalde – Schlagenthin: Reichenbach Bublitz – Bublitz und Porst Cammin – Kunow, Groß Weckow, Zebbin, Martenthin, St. Nikolai Demmin – Demmin, Alt Plestlin, Sophienhof Dramburg – […]

Georg Rüxner: Anfang Ursprung und Herkommen des Turniers in Teutscher Nation

Die Ausgabe des Turnierbuchs von 1530 enthält die Beschreibung von insgesamt 36 Turnieren, die zwischen 938 und 1487 stattfanden, mit einer Auflistung aller Teilnehmer. Quelle: Anfang Ursprung und Herkommen des Turniers in Teutscher Nation, von Georg Rüxner, Simmern: H. Roder, 1530 (Reprint) (ThurnierBuch – Von Anfang, Vrsachen, vrsprung, vnd herkommen der Thurnier im heyligen Römischen […]

Genealogische und heraldische Bestände der Universitätsbibliothek Düsseldorf

Die Universitätsbibliothek Düsseldorf besitzt eine umfangreiche genealogische Sammlung, deren Ursprung vermutlich bis ins 18. Jahrhundert zurückreicht. Das Interesse und Erforschen der Geschichtsquellen aller Art haben die Erwerbungen der “Königlichen Landesbibliothek” in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts maßgeblich bestimmt. Unter Theodor Joseph Lacomblet, dem rheinischen Kirchenhistoriker, Archivar und Bibliothekar, wurde die Pflege der Geschichte und […]

Der-unterjochte-Ehemann

Eduard Fuchs: Illustrierte Sittengeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Eduard Fuchs galt als ein überaus tiefschürfender Gelehrter – sein Denken rein wissenschaftlich, aber er machte aus Wissen und Erkennen keine Geheimwissenschaft. Wer der wissenschaftlichen Forschung neue Gebiete erschließt und neue Wege einschlägt, gehört in die Reihe der schöpferischen Geister. Unter ihnen nimmt Eduard Fuch einen sehr hohen Rang ein. Er hat als erster in […]

Windhagiana

Die Bibliotheca Windhagiana : Digitalisierte Wappenbücher aus dem 16. Jahrhundert

Am 5. Januar 1651 wurde Joachim Enzmilner von Kaiser Ferdinand wegen seiner “sonderbar, berühmten, guten Qualitäten, adeligen Sitten und Tugenden, Vernunft, Geschicklichkeit und trefflichen Erfahrenheit, auch wegen der dem Kaiser durch 15 Jahre lang in der niederösterreichischen Regierung treu geleisteten Dienste” in den Freiherrnstand aufgenommen und durfte sich unter Weglassung seines Familiennamens Enzmilner nunmehr Wohlgeborner […]

Zur Familiengeschichte des Meissnischen Adels 1570 bis 1820

Die Kirchenbücher der Ephorie Grossenhain wurden zuerst entlang der Elbe (Riesa, Zadel, Zscheila 1548) in den größeren Ortschaften (Grossenhain 1568, Elsterwerda 1575) und in den bedeutenderen Kirchspielen (Ebersbach 1567, Glaubitz, Kmehlen, Ponickau, Sacka, Zeithain ca. 1580) angelegt. Kurz nach der dritten Kirchenvisitation vom Jahre 1575 kamen sie allgemein in Brauch. Kirchenbücher beinhalten nicht einfach dürre und […]

Digitale Kirchenbuchduplikate aus den Kreisen Regenwalde, Schlochau, Labes und Deutsch Krone

Nachfolgende Kirchenbuch-Digitalisate sind aus dem Landkreis Regenwalde und Kreis Schlochau im ehemaligen Pommern, sowie des Kreises Deutsch Krone im Regierungsbezirk Marienwerder. Die Duplikate des Kirchenbuchs von Bernsdorf und Rosenfelde – Pfarre Klaushagen, Kreis Regenwalde Die Kirchenbuchs Duplikate von Bonin – Pfarre Labes, Kreis Regenwalde Die Kirchenbuchs Duplikate von Gross und Klein Borckenhagen, Reckow und Kohn […]

Cosmus von Simmer: Historische genealogische Cosmographia

Register oder Index seiner zehnjährigen Arbeit und historischen genealogischen Cosmographia oder Welt-Beschreibung   Cosmus von Simmer (1581-1650) der Sohn des Kolberger Ratsherrn Jochim Simmer und dessen Ehefrau Judith Braunschweig begann nach seinem Sprachstudium und Reisen quer durch ganz Europa im Jahre 1605 an der “Historischen genealogischen Cosmographia” zu schreiben, die ursprünglich 14 Folianten umfasste. Das was […]

Genealogie des baltischen Geschlechts von Grünewaldt

Die ersten Ansätze zu einer Genealogie der Familie von Grünewaldt finden sich bei Hupel; doch wird dort ausser Johann Adam und seinen Söhnen nur die vorhergehende Generation und das noch sehr oberflächlich aufgeführt. Der eigentliche Begründer der baltischen Genealogie war Baron Moritz Wrangell. Ursprünglich hat der Name Gronwald, Grönewald und andere Varianten gelautet; Die Schreibweise […]

Lichtensteinhöhle_Schädel

3000 Jahre alt: Der älteste genetisch belegte Stammbaum der Welt

ZDFinfo zeigt die spektakulärsten Kriminalfälle und die neuesten Techniken der DNA-Analyse Auch für Ahnenforscher ist die DNA-Analyse von unschätzbarem Wert. Beispiel Südharz Lichtensteinhöhle (Start des ZDF Videos bei Minute 29:30) Hier wurde ein versteckter Höhleneingang gefunden. Die Spalte ist nur 30 cm breit. Tief im Berg ein unglaublicher Fund! Knochen von 40 Menschen, in der […]

Taufregister-Greifswald

Verzeichnis aller Geburten in der Nicolaigemeinde zu Greifswald vom Jahre 1701 bis 1816

Die Digitale Bibliothek Mecklenburgs veröffentlicht das obengenannte mehrbändige Werk: Verzeichnis aller in der Greifswalder Nicolaigemeinde Gebornen und Getauften mit einem Register aller ehelich geborenen Kinder und einem extra Register von allen unehelich geborenen aus dem Zeitraum 1701-1746 Verzeichnis aller in der Greifswalder Nicolaigemeine Gebornen vom Jahr 1792 bis 1816 Gefällt mir:Gefällt mir Lade…