Référence

Personenlexikon par les enseignants de l' 19. Siècle

Le temps de 1825 – 1918 était à l'apogée des programmes scolaires de langue allemande. Ils comprennent généralement un rapport annuel de l'école ainsi que d'un traité scientifique. Pendant longtemps, les seuls papiers en bref. Récemment, des tests aussi les informations sur le sujet et l'intérêt. Peu d'attention jusqu'à présent, les données biographiques aux enseignants et aux étudiants. (Aussi à ma famille et Rambow Liesegang)



Online-Angebot: Allgemeine Deutsche Biographie ADB und NDB

Die InternetpräsenzDeutsche Biographieentstand als Gemeinschaftsprojekt der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und der Bayerischen Staatsbibliothek in den Jahren 2007 à 2009. Die Suche gestaltet sich einfach und schnell. Es kann dabei wahlweise nach Namen gesucht werden, Beruf, Sexe, Date de naissance, Sterbedatum, Freitext. So ergab das Suchwort “Généalogiste” direkt 120 Frapper. Es wurde gefördert durch die DFG. Zur Zeit umfasst es digitale Volltexte von mehr als 90.000 historischen Persönlichkeiten und von mehr als 46.000 historisch-biographischen Artikeln der Allgemeinen Deutschen Biographie (BAD, 56  [...]



Illustrierte Geschichte der deutschen Literatur von den ältesten Zeiten bis zur Gegenwart

Mit geschichtlich wertvollen Lebensbeschreibungen und Abbildungen von Martin Opitz, Klopstock, Lessing, Goethe, Schiller, Emile Zola, von Hoffmannsthal, Arthur Schnitzler, Nietzsche, Tolstoi, Thomas Mann und vielen anderen. Erschienen in Regensburg 1926-1932 von Anselm Salzer.



Dictionnaire biographique de l'Empire d'Autriche

Étaient au travail acharné extraordinaire ici 60 Volumes numérisés du Dictionnaire biographique et prévues. Soumis par le Dr. Constantin Wurzbach et publiées entre 1856-1891. Ils contiennent les esquisses de la vie de mémorable, personnalités remarquables, Depuis l' 1750 entweder in den österreichischen Kronländern geboren sind oder dort gelebt und gewirkt haben. Dans les différents volumes sont nombreux tableaux généalogiques contiennent, Chaque volume est organisé par lettre, publié par la cour- Etat d'impression et de Vienne.



Meyers lexique grande conversation

Meyers Konversations-Lexikon ist ein bedeutendes deutschsprachiges enzyklopädisches Werk allgemeinen Inhalts, dans le 19. et 20. Jahrhundert in mehreren Auflagen vom Bibliographischen Institut herausgegeben wurde und nach dessen Gründer Joseph Meyer benannt ist, hier mit einigen Bänden die im Netz frei verfügbar zum herunterladen sind oder um online darin zu stöbern