Biografie

Lebensgeschichte des Grafen Kaspar von Sternberg

Kaspar-von-Sternberg

Graf Kaspar von Sternberg, der Hauptgründer und erste Präsident des böhmischen Museums (Nationalmuseum) war frühzeitig darauf bedacht, seine Lebenserinnerungen aufzuzeichnen. Reeds in 1812 entwarf er eine Skizze. Seine endgültige Fassung übergab er 1837 an den Herausgeber dieses Werkes. Bei der Abfassung der Lebensgeschichte des Grafen Franz Sternberg, welche zuerst als Nekrolog in denJahrbüchern des böhmischen Museums 1830 (S. 479-1487) verscheen, war auch die Tochter, Gräfin Christiane behilflich gewesen.   Graf Sternberg wurde am 6. Januari 1761 in Prag geboren und in der Kirche St.  [...]



Vijf heren van weleer

Schulenburg-Wappen

De edelen wiens leven beeld wordt hier beschreven, leefde in de tijd van de Reformatie, of onmiddellijk daarop volgende. Sommige leidde de Reformatie in hun kringen, zoals Joachim von Alvensleben, Ludolff zijn broer en zijn broer Andreas von Meyendorff, ebenso der bei Daniel von der Schulenburg ausführlich besprochene Vater desselben, Matthias. Joachim von Alvensleben en Andreas von Meyendorff gemaakt als aartsbisschop counselors ook de grote visitatie van kerken in de twee pennen Halberstadt en Magdeburg in de jaren 1562, 1563 en 1564 met. Das Leben des Jacobs von der  [...]



Geschiedenis van Malta Prins en Heer van Putbus

Schloss-Putbus

Aangezien de 13. Eeuw bestond uit de gezinsband tussen de Deense adel en Putbus. Leden van de familie waren in de Deense dienst en hoog gehouden kantoren. Deze omvatten Henning II. Putbus, na de dood van Valdemar IV. soms resulteerde in de staatszaken Dämenark, en de bisschop van Odense, Waldemar I.. De familie van de Heren van Putbus, zei de prins kwam, heeft door de eeuwen heen een aantal belangrijke mannen. Als de lijn van de mannen Rügensche Putbus in 1702 mit dem  [...]



Levensverhaal van Baron Otto Theodor von Manteuffel

Manteuffel

Die Anfänge des Geschlechtes derer von Manteuffel verlieren sich in grauer Vorzeit. Ältere Genealogen geben an, es stamme aus England und machen einenMandevel von Esserzum Ahnherrn. Forschungen beweisen einen Zusammenhang mit dem Herfordschen Dynastengeschlechtvon Quernheim”. Schon früh gehörten die Manteuffel zu den mächtigen und freien Herren im alten Kaschubenland und zum hohen Adel in Pommern. Sie verzweigten sich in die Mark, nach Preussen und Sachsen, sowie nach Kurland, Estland und Livland, wo sie mit dem ZunamenZögean den Kämpfen des Schwertritterordens  [...]



Hans Joachim von Zieten op Wustrau

Zieten

In het gebied van de stad Ruppin, is het dorp Wustrau. Zu Ende des 17. Jahrhunderts gehörten die Ländereien dieses Dorfes drei Gutsbesitzern, einer davon war Hans Joachim Matthias von Zieten. Er besaß von allen Feldern und Wiesen nur den kleinsten Teil und jährlich brachte es ihm nicht mehr als etwa 400-500 Thaler ein. Dort also lebte Zieten mit seiner Frau Ilsabe Catharina, eine geborene Jürgas. Die fünf Kinder des Herrn von Zieten waren vier Töchter und ein Sohn. Der Sohn wurde am 18. Meer 1699 geboren  [...]