Biografier

Schlesien livet bilder av 17. til 19. Århundre

Schlesische-Lebensbilder

Synopsis Bd. 1: Karl Gottlieb Anton, Friedrich Bernhardi, Emil Bohn, Otto Cimbal, Gottlob Ludwig Demiani, Carl Flemming, Rudolph Friedenthal, Friedrich Wilhelm Grund, Carl Eduard Haupt, Fürst Guido Henckel von Donnersmarck,



Dietmanns Saxon Pfarrerbuch

Pfarrerbuch-Sachsens

Å undersøke historien til hver menighet kjønn, men også til kirken historien til stedet, presten bøker et uunnværlig hjelpemiddel. Finnes for hver region i Tyskland til, delvis detaljerte, men også delvis defekt Publikasjoner. En grunn dette fungerer er “Hele uendret Augsp. Bekjennelse innarbeidet thane prestedømme i velgermassen av Sachsen, og som, og noen tilstøtende arealer … / ausgefertiget av Karl Gottlob Dietmann“, som nå er i det digitale biblioteket ved University of Halle online. Karl Gottlob Dietmann Pfarrer, Kirkens historiker, Publicist, Writer * 5.2.1721 Grunau bei  [...]



Nyheter om liv og forfatterskap i utedoen rådgiver Dr. Karl Ernst von Baer

Wappen-Baer

Karl Ernst von Baer erblickte am 17. Februar 1792 das Licht der Welt ( Der Unterschied zwischen dem Julianischen und Gregorianischen Kalender betrug im 18. Jahrhundert nur 11 Tage



Georg Rhete en av de første skrivere 16. Århundre i Szczecin

Urkundliche-Beilagen

Schon wenige Jahre nach der Erfindung der Buchdruckerkunst hatte bereits die Wissenschaft eine heimatliche Stätte gefunden, als am 17. Oktober 1456 die Universität Greifswald gegründet wurde.



Der Bischof Johannes von Blankenfelde

Blankenfelde-Haus_1871_01

Nach der einschlägigen Literatur ist Johannes Blankenfeld zwischen 1471 og 1478 født. Becmann gibt an, dass er im Jahre 1506 bei der Einweihung der Universität Frankfurt an der Oder im 36. Lebensjahr gestanden und bereits im 18. Lebensjahr zum D.U.J. promoviert habe.