Posts TaggedWoffleben

Nachfahrenliste des Adelsgeschlechtes Müller (Gjest Innlegg)

I.1 MÜLLER NN Da er Hofrath in Russland war, wurde ihm der russische Dienstadel verliehen! II. Generation 1. MÜLLER Carl Ernst Christian + 1813 Mohilow lebt(e) in Kurland Hauslehrer in St. Petersburg, 1787 i Kurland. Später Oberforstmeister in Wilna, dann polnischer Hofrat.



Heimatliteratur für den Landkreis Nordhausen und Umgebung

archiv

Der Landkreis Nordhausen ist der nördlichste Landkreis von Thüringen. Nachbarkreise sind im Norden und Osten die beiden sachsen- anhaltischen Landkreise Harz und Mansfeld-Südharz, im Süden der Kyffhäuserkreis, im Westen der Landkreis Eichsfeld und im Nordwesten die niedersächsischen Landkreise Osterode am Harz und Goslar. Im Mittelalter gehörte die Region zur Grafschaft Hohnstein, Nordhausen selbst war ab 1220 Freie Reichsstadt. Durch den Westfälischen Frieden fiel das Kreisgebiet zum Großteil an Preußen. I 1802 verlor Nordhausen seinen Reichsstadtstatus. 1816 entstand ein Kreis Nordhausen innerhalb der neugebildeten preußischen  [...]



Historie av tidligere utleiere av Woffleben

Woffleben nå bor i lag 511 Befolkning. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes stammt aus dem Jahre 927. In dieser Urkunde heißt es, dass König Heinrich I. seiner Frau Mathilde den Zehnten von Wafilieba im Zorgegau schenkte. Funde aus der vorrömischen Eisenzeit in der Nähe des Bahnhofs belegen, dass das Gebiet schon in urgeschichtlicher Zeit besiedelt war. I 1103 wurde im Ort eine Kirche gebaut, den 1751 als baufälliges Gotteshaus bezeichnet wurde. Ein Jahr später musste die Kirche abgerissen werden, aber schon 1755 konnte  [...]