Beiträge zum Stichwort ‘ Westfälischer Hochadel ’

Die achthundertjährige Geschichte des Grafengeschlechts Isenberg

Isenburg

In der Grafschaft Mark, hart an der Grenze des Bergischen Landes dehnt sich der Isenberg (Isenburg bei Hattingen) Unbedeutend sind heute die Reste des Schlosses, das hier einst stolz die Gegend überragte und das Stammschloss der Grafen von Isenberg war. Bereits 1113 erscheint ein Graf Luitbert (Libbert, Lubbert) von Isenberg als Abt zu Werden, wahrscheinlich der letzte Spross, welches hier schaltete und waltete. Mit dem Erlöschen desselben zog der Kaiser die Grafschaft als erledigtes Reichslehen ein und erst in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts  [...]