Beiträge zum Stichwort ‘ von Strantz ’

Kammerrat Kaspar von Nostitz (1500-1588)

Wappen-Nostitz

Kaspar von Nostitz entstammte einem altadligen Geschlecht in Schlesien und der Oberlausitz und war als Sohn Kaspars von Nostitz und einer von Rauschendorf auf dem väterlichen Stammsitz Lampersdorf im Fürstentum Wohlau (Kreis Steinau) geboren.



Geschichte des Edlen Geschlechts Strantz

Gutshaus-Sieversdorf

Es ist ein Dietrich Strantz der zuerst ersichtlich in einer Urkunde des Grafen Heinrich von Aschersleben, Vormund des jungen Markgrafen von Brandenburg als Zeuge zu Bernburg 1224 genannt wird. Im Jahre 1257 kommt ein Hermann in einer Urkunde des Grafen Heinrich von Schwarzburg bei einer Verhandlung in Gotha als Mitzeuge vor und  in einer Urkunde von Landgraf Albrecht von Thüringen im Jahre 1272 (Hermannus Stranz de Tullestede) Conrad (Cuntz I.) genannt Stranz von Lebus erscheint unmittelbar auf Hermann folgend als Markgräflicher Burggesessener. Dieser Conrad und  [...]