Beiträge zum Stichwort ‘ von Plettenberg ’

Die ausführliche Geschichte der Herren Stael von Holstein und Flecke

Stael-von-Holstein-2

Das Geschlecht nannte sich anfänglich “Flecke” und zerfiel in zwei Hauptlinien, von denen die eine den Namen Flecke beibehielt und die andere sich Stael nannte. Der Stammsitz war das Schloss Holstein und von diesem führte jede Linie den Beinamen “von Holstein”. Später, als das Geschlecht sich noch weiter verzweigte, kamen noch andere Beinamen hinzu, z.B. Stael v. Holstein zu Hardenstein, Honrath, Langwit, Sülze, Suthausen etc.



Geschichte und Kunstdenkmäler der Stadt Reval bis zu Beginn der Schwedenherrschaft

Codex

Die Geschichte Revals unter der schwedischen und russischen Herrschaft Beginn der Dänenherrschaft (1219-1227) Das Interregnum des Schwertordens und Gründung der Stadt (1227-1238) Die weitere Herrschaft der Dänen bis zum Beginn der Ordenszeit (1238-1346) Die Handelsbeziehungen Revals zu Dänenzeit Der innere Zustand der Stadt Reval Reval während der Ordensherrschaft (1346-1561) Die Zeit bis Plettenberg (1346-1494) Die Zeit nach Plettenberg bis zum Eintritt der schwedischen Herrschaft (1535-1561) Die Handelsverhältnisse Ravals während der Ordenszeit Kulturhistorisches…. Reval unter der russischen Herrschaft Quelle: Eugen von Nottbeck: Geschichte und Kunstdenkmäler der  [...]



Clemens August Freiherr von Droste zu Vischering der streitbare Erzbischof von Köln

Droste zu Vischering

Clemens August stammt aus einem der ältesten Geschlechter des westfälischen Adels, aus dem Geschlecht der Reichsfreiherrn Droste zu Vischering. Aus ihr gingen Männer hervor, die für unsere Geschichtsschreibung immer von Bedeutung sein werden. Genannt sei hier der Fürstbischof Bernard von Galen oder der Minister von Fürstenberg. Die ältere Linie besaß in Westfalen im 19. Jahrhundert Haus Lütkenbeck, Asbeck, Vorhelm, Darfeld mit dem Wasserschloss Darfeld, Holtwick, Rockel, Visbeck, Woersche, Kakesbeck, Vehaff, Vischering, Bevern, Mengede und Langen. Im Königreich Hannover waren Brandlecht, Caldenhoff, Haselüne und Lengericht im  [...]



Jahrbuch für Genealogie Heraldik und Sphragistik

Wappen-Luedinghausen

In den folgenden Bänden der Jahrbücher für Genealogie, Heraldik und Sphragistik, herausgegeben von der Kurländischen Gesellschaft für Literatur und Kunst sind unter anderem die nachfolgenden Stammtafeln enthalten: Die Ahnentafel des Heinrich Adolph von Kursell und dessen Nachkommen, Der Ursprung des polnischen Zweiges derer von Klot und Heydenfeld, Die Stammtafel der Familie von Plettenberg, Die Genealogie der sächsischen Familie von Taube, Das Stammbuch des Christopher von Sacken, Die Familie von Grothus