All posts tagged: Sertifikater

3112011

History of the Köln, jülichschen Berg og kjønn i slektstrær, Kongevåpenet, Seler og sertifikater

De: Flagg, Anton: History of the Köln, jülichschen Berg og kjønn i slektstrær, Kongevåpenet, Seler og sertifikater, Band 1 og band 2, I 2. Tape det kommer til tillegg og forbedringer 1. Og vanlig del av sekvensen og armorial Clevischen, Guelders og Moers mellom kjønnene, hvis de ANSA eddik i hertugdømmet Juelich Cleveland Mountain var. Cologne: […]

Livoniae

Monumenta Livoniae antiquae

Monumenta Livoniae antiquae : Innsamling av Chronicles, Rapporter, Dokumenter og andre skriftlige minnesmerker og essays, for å forklare historien til Liv-, Ehst- tjene og Kurland er. Bd. 1-2, Bd. 4-5, Riga, Leipzig und Dorpat: Herausgegeben von Buchhandlung Eduard Frantzen, 1835-1847 Bd. 1 Bd. 2 Bd. 4 Bd. 5Lik dette:Lik Laster…

Det råd linjen av byen Wismar

Die alljährliche Besetzung des Ratsstuhles vom Jahre 1344 til 1510. Wir erfahren welche Ratsmitglieder abgingen, welche blieben und welche wieder neu gewählt wurden. Das Material stammt aus den Zeugenreihen der städtischen Urkunden, den Nieder- und Oberstadtbüchern, dem Privilegienbuch, den Kämmereiregistern etc. Wer einmal in den Rat gewählt war, wurde Zeit Zeit seines Lebens als Ratsmann […]

Deed bok for historien til Nedre Rhinen

Urkundenbuch für die Geschichte des Niederrheins oder des Erzstifts Cöln, der Fürstenthümer Jülich und Berg, Geldern, Meurs, Kleve und Mark, und der Reichsstifte Elten, Essen und Werden; Bd. 1. Von dem Jahr 779 til 1200 einschliesslich aus den Quellen in dem Königlichen Provinzial-Archiv zu Düsseldorf und in den Kirchen- und Stadt-Archiven der Provinz, vollständig und […]

Historiske kilder fra Westfalen

Ikke “Westfalen” av fødsel, sondern Menschen aller Herkunft, die im westfälischen Raum Spuren hinterließen oder in besonderer Weise auf Westfalen einwirkten, stehen im Vordergrund des Bereichs “Mennesker”. Enthalten sind mitunter nicht nur Lebens- und Amtsdaten, sondern z.T. auch Biografien und bibliografische Hinweise, etwa auf gleichsamversteckte”, bibliografisch nicht einzeln ausgewiesene Kurzbiografien in Sammelwerken. Neben […]

Codex Falkensteinensis

Det “Codex Falkensteinensis” eller “Falkensteiner Codexgehört zur Quellengattung der Traditionsbücher. Der Codex nimmt innerhalb der Traditionsbücher eine besondere Stellung ein, da er das einzige erhaltene Traditionsbuch einer hochmittelalterlichen weltlichen Adelsfamilie ist, während die anderen Traditionsbücher ausschließlich von geistlichen Grundherrschaften stammen.Lik dette:Lik Laster…