Beiträge zum Stichwort ‘ Uradel ’

Geschichtliche Nachrichten über die von Tümplingische Familie

Das Geschlecht der Familie von Tümpling (in früheren Zeiten auch Tumpelingen, Timplingen, Thümpling etc.) existierte in früheren Jahrhunderten ausschließlich in Thüringen. Dort liegen die alten Stammgüter der Tümplingschen Familie an den Gewässern von Saale und Ilm. Von hier verbreiteten sie sich zunächst in die benachbarten Kreise von Eisenberg, Neustadt, Zeitz und Merseburg. Ungewiss ist, ob ein Zweig dieser Familie nach Schlesien kam und von ihm die Löwenburgs abgeleitet werden können. Ein zweiter Zweig könnte sich in der Schweiz niedergelassen haben, wo ein altes Schloss den  [...]



Südwestdeutscher Reichsadel im 17. und 18. Jahrhundert: Geld, Reputation, Karriere…

Das Haus Fürstenberg – eine ausführliche Studie Die Graf- und Herrschaften des Hauses Fürstenberg bildeten im 17. Jahrhundert einen Territorialkomplex, der zu den bedeutendsten in Schwaben und darüber hinaus im Südwesten des Alten Reiches gehörte. Das Zentrum des Besitzes lag seit Mitte des 13. Jahrhunderts auf der Baar, wo ein jüngerer Zweig der Grafen von Urach einen Teil des Erbes der herzoglichen Linie der Zähringer angetreten hatte.



Sammlung von Ahnenlisten und Nachrichten über Adelsgeschlechter in alphabetischer Reihenfolge

Wappenmix

Diese Liste wird nicht ständig erweitert. Namen von Adelsgeschlechtern die hier nicht auftauchen, sind höchstwahrscheinlich mit einem eigenen Artikel berücksichtigt worden, eine Suche auf der Webseite (im Feld oben rechts) lohnt sich deshalb unbedingt! Oder direkt bei mir nachfragen!!