Entradas con la etiqueta ‘ Stisser ’

Círculos cerrados de la endogamia social, el matrimonio

Stammtafel-Burchard-Schachtrupp

El presente estudio es un resumen de los resultados de una tesis de grado (1959) el maestro de secundaria del Instituto, Göttingen. Pertenece a una serie de investigaciones sobre el tema: “La importancia socio-histórica de la endogamia social, cerrado el matrimonio círculos” en el norte de Alemania.



Die Dörriens

Die Familie Dörrien stammt aus Niedersachsen. Der Name Dorry, oder Dörry wechselt häufig mit Dorrien, Dorrien, Dorring, zeitweise auch Döring und steht erst seit dem Anfang des 18. Jahrhunderts bei der dänischen Linie als Dorrien, bei den übrigen noch blühenden Linien als Dörrien fest. Dass die eine oder andere Namensform die richtigere wäre, lässt sich auch nicht bestimmt behaupten. In den Leichenpredigten (Fritz Roth) ist neben Dörringen und Dörrien vorherrschend. Es ist zu vermuten, dass der Name zurückzuführen ist auf einen gekürzten Vornamen (Beispiel Börries,  [...]



Chilian Stisser Geheimer Rath und Magdeburgischer Kanzler

Schüler zu Ilfeld, immatr. 1.5.1582 an der Universität zu Helmstedt alsQuedlinburgiensis”, 14.1.1585 Univ. Wittenberg alsIsslebiensis” Dr.. jur. utr. 4.10.1591 in Helmstedt, 1594 Stadtsyndikus zu Halle, Reichsadel 17.1.1602 durch Kaiser Rudolf II. zu Pragfür den erzstiftischen magdeburgischen Rat und Vicekanzler” A 1610 Fürstl. Magdeburgo. Geheimer Rat und Kanzler zu Halle. Er wurde Vater von insgesamt 16 Kindern. Die Genealogien zur Sippe sind zum Teil in der Datenbank vermerkt.