Posts TaggedStaufer

Das Mittelalter bis zum Ausgang der Staufer 400 til 1250

Stauferzeit

Der Zerfall des römischen Weltreiches bedeutet für uns den Beginn einer neuen weltgeschichtlichen Periode. Hatte sich im Altertum das geschichtliche Leben vom Orient nach dem Westen zu immer reicher entfaltet… …und in Griechenland und im römischen Reich seine äußeren und inneren Höhepunkte gefunden, so übernahmen nun vorwiegend germanische Völker die geschichtliche Führung und mit ihnen verlegte sich das geschichtliche Leben nach Norden. Das Abendland trat an die Stelle des Morgenlandes und des Mittelmeergebietes. Von der türkischen Herrschaft abgesehen, entstand im Osten keine neue geschichtliche Kraft  [...]



Reinald fra Köln Kansler av middelalderen

Om 50 År, hadde Pope- und Kaisertum feindlich gegenüber gestanden, als durch das Wormser Konkordat ein rechtlicher Ausgleich herbeigeführt und Waffenruhe vereinbart wurde. Die staufische Dynastie trat das Kaisertum an zu einer Zeit der absoluten Übermacht der Kirche. Wohl oder übel musste es zu erneutem Zusammenstoß kommen, um so sicherer, als in Hadrian IV. ein anmaßender Engländer den römischen Stuhl bestieg, als in Deutschland der kräftige und kriegerische Friedrich I. die Krone empfingReinald stammte aus dem Geschlecht der Grafen von Dassel und er  [...]



Geschichte der Herzoge von Zähringen

Im Oktober 1883 beschloss die badische historische Kommission die Herausgabe einer Geschichte über die Herzoge von Zähringen. Einigkeit herrschte darüber, dass die Geschichte der Nebenlinie zu Teck ausgeschlossen werden sollte. Hauptanliegen dieses Werkes ist der Ursprung der Zähringer und deren Teilnahme an den Reichsangelegenheiten, ihre soziale Stellung, ihre Besitzungen.. Das Ergebnis beinhaltet die ausführliche Vorgeschichte der Zähringer mit ihren Stiftern Bertold I. bis Bertold V. ihre Ämter und Rechte, die Ministerialen. Viele Seiten widmen sich den genealogischen Aspekten und der Frage nach der Stellung Rudolf´s  [...]