Beiträge zum Stichwort ‘ Stammtafeln ’

Geschichtliche Nachrichten über das Kösliner, Schlawische und Kolbergische Geschlecht Schweder

Schweder

Es gibt nicht viele Familien für die es möglich ist, über einen solch langen Zeitraum eine Stammtafel auszuweisen.



Genealogische und biographische Nachrichten über beide Stämme des Geschlechts Wangenheim und Winterstein

Wangenheim-Wappen

Wangenheim als Namen des Ortes und des Geschlechts begegnet uns zuerst in dem vom Fuldaschen Mönch Eberhard um die Mitte des 12. Jahrhunderts zusammengestellten Verzeichnis der Güter des Stifts Fulda.



Beiträge zur Geschichte der Familie von Loebell

von-Loebell

Nach Zedlitz ist die Familie aus dem Elsass nach Schwaben und Österreich gekommen. Georg von Loebell, Ordenshauptmann zu Wartenburg wurde im Jahre 1454 vom Herzog Rudolph von Sagan dem Deutschen Orden zu Hilfe gesandt.



Stammtafeln und Stammlisten derer, die den Namen Steinbrück tragen

Steinbrueck-Goslar

Inhalt: Pommerscher, west- und ostpreußischer Zweig, z.B. aus Stolzenhagen, Stettin, Hirschfeld, Cammin, Swinemünde, Der sächsische Zweig mit der Geschichte der Familie Steinbrück in Goslar und Halberstadt Die Steinbrück im Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen, Gotha, Weimar, Eisenach Die Familien des Namens Steinbrück in Westfalen und Schlesien und der norddeutsche Stamm



Geschichte und Geschlechtsregister der Familie Scheibler

Geschichte-Scheibler

Quelle: Johann Heinrich Karl Scheibler: Geschichte und Geschlechtsregister der Familie Scheibler, Köln: Du Mont-Schauberg, 1895