All posts tagged: Stamtavler

Den aristokratiske kloster havet i Neuss

Die Darstellung der Geschichte dieses Klosters geschah auf Veranlassung des Freiherrn Friedrich von der Leyen-Blömersheim. Er war es auch der bauliche Veränderungen vornahm und so die Gebäude vor dem Untergang rettete. Auf diese Weise konnten viele Erinnerungen, die an das ehemalige Kloster und seiner früheren Besitzer erinnerten, erhalten werden. Neben der ausführlichen Darlegung der geschichtlichen […]

Den Barockbibliothek des Jodokus Hermann Nünning

Det 7.570 Titel umfassende Bibliothek auf Haus Ruhr besteht in ihrem Kern aus der Privatbibliothek des Jodokus Hermann Nünning. Jodokus Hermann Nünning (1675-1753) ist der erste Geschichtsschreiber, der sich auch als Numismatiker mit der nicht schriftlich überlieferten Landesgeschichte befasst. Sein Sepulcretum, eine 1713 erschienene Abhandlung über Bestattungsriten, wurde noch 1855 ins Deutsche übersetzt. Jodokus Hermann […]

Tyske stamtavler i listeform

Bei der Mehrzahl der Familien hat eine Einwanderung die andere nach sich gezogen, so kann man sagen die Balten, ob Livland, Estland oder die Kurländer, bilden eine große Familie. Im Rahmen einzelner Sippen treten ein paar Personen besonders markant hervor durch ihr Leben und Wirken, das geht jeweils aus den Akten der Archive hervor. Stamtavler […]

Retrospektiv digitalisering av Universitetet i Bielefeld – Magasiner inkluderer informasjon om slektsforskning

Meine ständigen Recherchen interessante Literatur zum Thema Genealogie zu finden wird auch heute wieder belohnt. Dazu habe ich mir das Verzeichnis „Retrospektive Digitalisierung wissenschaftlicher Rezensionsorgane und Literaturzeitschriften des 18. og 19. Jh. aus dem deutschen Sprachraum“ ausgesucht, das auf der Webseite der Uni Bielefeld angeboten wird. Das Quellenmaterial liegt verstreut in verschiedenen Bibliotheken was den […]

Stamtavler av familien Lueg

Navnene på familien varierer fra Lug, Lugh, Kjelker, Luigge, Leugh, Lugge und Lueg. Das Vorkommen der Familie Lueg in Dortmund verdient besondere Beachtung. Allerede 1325 og 1360 kommen dort Arnoldus Lugge und Everhardus Luighe vor. In der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts ist die Familie hier ziemlich zahlreich vertreten. Auch in Castrop, Wetter, Barop, […]

Familiehistorie med Baron von Bibra

Interessant und spannend lesen sich die Bände der Familiengeschichte der Reichsfreiherrn von Bibra in drei Bänden, auf die ich hier verweisen möchte. Der genaue Titel lautet: Beiträge zur Familien-Geschichte der Reichsfreiherrn von Bibra nach urkundlichen Nachrichten bearbeitet von Wilhelm Freiherrn von Bibra. Im Verlag Christian Kaiser, München 1882-1888. Band I., Band II., Band III., Innhold: […]

Den tyske Herold: Kvartalsvis magasin for heraldiske, Siegel og slektshistorie

Herausgegeben vom Verein Herold zu Berlin. Wieder einmal möchte ich relevante Literatur bereitstellen und die Ausgaben der Vierteljahrsschrift bergen viele Hintergrundinformationen und geschichtlich einmalige Aufsätze. Die Schriften wurden herausgegeben unter dem Titel: “Vierteljahrsschrift für Heraldik Sphragistik und Genealogie” ( 1873–1889) “Kvartalsvis magasin for heraldiske, Siegel og slektshistorie” (1890–1931) Als kleiner Überblick hier einige Beispiele aus dem Inhalt […]

Hovedsiden vesttysk adel i middelalderen av Walther Möller

Av 1922 an wurde dieses Werk veröffentlicht und vor kurzem neu aufgelegt. Enthalten sind mehrere hundert Genealogien. Die Foundation for Medieval Genealogy hat den Index zusammengestellt und online zugänglich gemacht. Zu beziehen ist dieses Werk beim Verlag Degener & Co, Neustadt an der Aisch. So können Forscher nun sofort ersehen, ob der gesuchte Name in diesem […]

Bidrag til historien av familien Auerswald fra dokumentar kilder

Der Stammsitz des Geschlechts von Auerswald war nach der Überlieferung das Ritterschloß Auerswalda mit dem Stammgut unweit von Chemnitz, als dessen Erbauer Kaspar von Auerswalda in der Mitte des fünfzehnten Jahrhunderts genannt wird. Das Geschlecht selbst ist jedoch weit älter und geht nach der Angabe sächsischer Geschichtsschreiber in die frühe Geschichte Meißens hinauf. Wer als […]

History of the baron familien von Eichendorff

Zu den ältesten Geschlechtern Deutschlands überhaupt, gehören die Freiherrn von Eichendorff. Besonderen Glanz und Ruhm verlieh dieser Familie ein Mitglied, in welchem das deutsche Volk den talentvollsten Dichter der romantischen Schule, die Kirche einen ihrer treuesten Söhne, der Staat einen hochverdienten Beamten feierte. Die Wiege der oberschlesischen Eichendorff wurde das an der Straße zwischen Troppau […]

Familie historie av Barons av Uslar-Gleichen

På den sørlige skråningen av Söllinger skogen, om 25 km nordvest for Göttingen, i en dal der flyter ål er byen Uslar, som “Husleri” allerede under abbed av Corvey mellom Walho 1011 og 1016 kjent. Det er ingen tvil om, dass von diesem Ort der Name des zum ritterschaftlichen hannoverschen Adel zählenden Geschlechts […]

History of the Dirksen familien

Die vorliegende, im Auftrag des kaiserlichen Gesandten Willy von Dirksen in Berlin verfasste zweibändige Familiengeschichte behandelt die 300jährige Geschichte einer aus den Niederlanden stammenden, ursprünglich mennonitischen Familie, die wegen religiöser Verfolgung die alte Heimat verließ und aus der im Jahre 1887 die preußische Adelsfamilie v. Dirksen hervorging. Die Mitglieder der Familie lebten also in Holland, in Hamburg, Danzig, sowie in Königsberg.

Stammtafel familien Osiander

Der Wunsch der letzten Zeile ging absolut in Erfüllung, ist doch die Familie Osiander als größtes evangelisches Theologengeschlecht Deutschlands in die Geschichte eingegangen. Basis für dieses Werk waren die Schriften des Königsberger Professors theol. und Reformators Andreas Osiander, so entstand in mehrjähriger Arbeit diese Darstellung über die Entwicklung und Ausbreitung der Familie Osiander.

Tre århundrer med russisk historie

Überblick der russischen Geschichte seit der Thronbesteigung der Romanow bis heute (1598-1898) mit zwei genealogischen Tafeln und Karte des Reiches. Autor Dr. Arthur Kleinschmidt, Berlin 1898 Dem Autor ging es insbesondere um die Darlegung der kulturellen Entwicklung in der russischen Geschichte und die Geschichte beginnt mit dem seit 862 herrschenden Haus Ruriks, welches am 7.Januar […]

Familiehistorie med Normann

Redigert 1894 von Emil Freiherr von Normann, Kammerherr seiner kgl. Hoheit des Großherzogs von Luxemburg. Die hier niedergeschriebene Familiengeschichte mit ihren Tafeln, Filitationen und Genealogien waren ursprünglich nicht für die Öffentlichkeit bestimmt. Eng verknüpft mit den Adelsfamilien v. Rauschen, Moltzahn, Eickstedt, Schwerin, Tallerken, Blankenburg, Jasmund, i. d. Øst, Rodbertus, Kahlden, Holsten, Barokk, Perianth, Buggenhagen und Krakewitz, zeichnet der Autor hier die komplette ausführliche Historie der Familie v. Normann nach.