Posts Tagged ‘ Sophienhof ’

Senior Bos en Jägermeister in Sophienhof en Ilsenburg Zanthier

Wer heute zum Sophienhof kommt, ahnt sicher nichts von der einstigen Abgeschiedenheit und den Schwierigkeiten der Bewohner: Einsamkeit, weite Wege zum nächsten Ort, schwierige Wegverhältnisse und fehlende Transport-mittel. Dieser kleine Ort, unweit der Eisfelder Talmühle ist eine Gründung am sogenannten Schmerplatz. Jaar 1661 soll dort ein großer Viehhof für Kühe und Rinder gebaut worden sein, dessen Stallgebäude 1963 wegen Baufälligkeit abgerissen wurde. In de 19. Jahrhundert wird ein kleines Jagschloß der Wernigeröder Grafen und ein Gestüt erwähnt. Doch bereits früher waren dort oben bekannte Forstmeister tätig.  [...]



Van Netzkater tot Sophienhof

Geschiedenis moet worden opgegeven, dat de 8.4.1945 Ilfeld en het omliggende gebied is geplaatst in gereedheid voor de verdediging.. en luitenant-kolonel Grootkruis verhuisde het hoofdkantoor naar het hotel Netzkater. De kelder van het hotel diende als kleedkamer voortaan. Eigenaar Walter Liesegang (10.10.1899 – 11.11.1997) en familie werden geëvacueerd en ondergebracht in Hufhaus. Op 13.4.1945 begon de beschieting van mortieren, het voorgeschoteld maar alleen aan de spoorwegen en het station gebouw in Netzkater schade. Ein Werfergeschoss schlug im Gleis zwischen der Papierfabrik und dem Ottostollen ein und riss die  [...]