Beiträge zum Stichwort ‘ Siegel ’

Archiv für deutsche Adelsgeschichte, Genealogie, Heraldik und Sphragistik

Siegel1

Aus dem Inhalt: Turnierkragen in der deutschen Heraldik, die Adelsgeschlechter Behr, Bar in Norddeutschland, die Herren von Jerichow und ihre Stammgenossen, die Lippesche Rosengruppe, Siegel der Stadt Aachen, Studien zur Familie von Hammerstein.



Die Siegel des Adels der Wettiner Lande bis zum Jahre 1500

Siegel-Wettiner

Otto Posse geboren am 29. Juli 1847 in Weißensee; † 13. November 1921 in Dresden, gehört zu den namhaftesten Vertretern der Historischen Hilfswissenschaften. Otto Posse stammte aus einer thüringischen Bauern- und Handwerksfamilie. Sein Vater war der Rotgerbermeister in Weißensee und nahm dort später eine Kanzlistenstelle an. Von 1861 bis 1867 erhielt Posse seine Schulausbildung an der Landschule Pforta. Posse hatte Geschichte in Berlin und später Göttingen studiert und mit einer Studie über die „Reinhardtsbrunner Geschichtsbücher“ promoviert. Nach Anstellungen an den Staatsarchiven Marburg und Weimar (1872/73)  [...]



Die Wappen und Siegel der Städte, Flecken und Dörfer preußischer Provinzen

Der erste Band, der die Städte-Wappen und –Siegel von Ostpreußen, Westpreußen und Brandenburg behandelte, erschien im Jahre 1894. Dieser zweite Teil verdankt die beschriebenen Siegel den zahlreichen Einsendern aus Städten, Archiven und Registraturen, die Orts-Siegel kamen aus dem königlichen Geheimen Staatsarchiv zu Berlin, dem Hof- und Staatsarchiv in Wien dem böhmischen Landesarchiv und dem Archiv des Museums in Prag. Er beinhaltet die Wappen der Preußischen Provinzen Pommern, Posen und Schlesien. Es geht in diesem Buch nicht darum, besonders prächtige Wappenabbildungen zu präsentieren (da gibt es  [...]



Der Deutsche Herold: Vierteljahrsschrift für Wappen-, Siegel und Familienkunde

Herausgegeben vom Verein Herold zu Berlin. Wieder einmal möchte ich relevante Literatur bereitstellen und die Ausgaben der Vierteljahrsschrift bergen viele Hintergrundinformationen und geschichtlich einmalige Aufsätze. Die Schriften wurden herausgegeben unter dem Titel: “Vierteljahrsschrift für Heraldik Sphragistik und Genealogie” ( 1873–1889) “Vierteljahrsschrift für Wappen-, Siegel und Familienkunde” (1890–1931) Als kleiner Überblick hier einige Beispiele aus dem Inhalt der Ausgaben 1876-1894: Die Regesten der Familie von Sterbfritz, Wappen der Herren und Freiherren von Puttkamer, das Haus Krockow, Fragmente zur Genealogie Schledorn, Russische Adelsverhältnisse, die Schirach und von Schirach,  [...]



Mittelalterliche Siegel aus dem Erzstift Magdeburg

Dieses Buch in drei Teilen beschäftigt sich ausführlich mit der Erforschung gleicher Wappenfiguren und Formationen und die damit verknüpfte Frage über Ursprung und Verbreitung des betreffenden Geschlechts, mit Abstechern in die Genealogien. Ihre etwaige Stammesgemeinschaft mit anderen, oder bei Städte- und Geistlichkeits-Siegeln auch Hinweise auf verwandte Darstellungen, die Bedeutung der Embleme, sowie eine genaue heraldische und historische Erläuterung der Siegel und Wappen im Sinne der Kunst und Kulturgeschichte.