Beiträge zum Stichwort ‘ Schlawe ’

Update: Kirchenbuchabschriften aus Pommern bei FamilySearch

KB-Anklam

FamilySearch stellt seit geraumer Zeit die evangelischen Kirchenbücher Pommerns aus den nachfolgenden Pfarreien bzw. Kreisen online zur Verfügung. Amt oder Kreis: Anklam – Krien, Wegezin, St. Nikolai, St. Marien Arnswalde – Schlagenthin: Reichenbach Bublitz – Bublitz und Porst Cammin – Kunow, Groß Weckow, Zebbin, Martenthin, St. Nikolai Demmin – Demmin, Alt Plestlin, Sophienhof Dramburg – Kallies Greifenberg – Batzwitz, Behlkow, Hoff, Radduhn, Görke, Gützlaffshagen, Karnitz, Langenhagen, Rensekow, Ribbekardt usw. Greifenhagen – Schwochow Greifswald – Wusterhausen, Kröslin, Lassan, Hohendorf, Zarnekow, Boltenhagen, Katzow, Pinnow, Ziethen etc. Grimmen  [...]



Geschichtliche Nachrichten über das Kösliner, Schlawische und Kolbergische Geschlecht Schweder

Schweder

Es gibt nicht viele Familien für die es möglich ist, über einen solch langen Zeitraum eine Stammtafel auszuweisen.



Aus der Geschichte des Geschlechts von Ramel

Das Geschlecht der von Ramel, auch in früherer Zeit Romel, Ramehl, Ramele, Rammel und ähnlich geschrieben, war eine der bedeutendsten Uradelsfamilien von Hinterpommern. Für den Kreis Schlawe und speziell für den Raum Wusterwitz war diese Familie von großer Bedeutung, weil sie mit den Dörnern entlang der Grabow: Wusterwitz, Balenthin, Söllnitz, Leikow, Soltikow, Bartlin und Nemitz und auf der anderen Seite des Areals der Abtei Buckow mit dem Klösternitzer Gebiet belehnt war.