Beiträge zum Stichwort ‘ Pommern ’

Familiengeschichtliche Mitteilungen und Vereinsnachrichten der Pommerschen Vereinigung für Stamm- und Wappenkunde in Stettin

Familiengeschichtliche-Mitteilungen

Aus dem Inhalt: Alte Stettiner Familien Pommern in einem Hallenser Stammbuch Die Familiennamen des Altenwalder Kirchenbuches Einwanderung in Pommern aus den Sudetenländern Genealogische Militariaforschung



Adressbuch für Stettin und Umgebung

Adressbuch-Stettin

Adress und Geschäftshandbuch für Stettin: Jahrgang 1874 Adress und Geschäftshandbuch für Stettin: Jahrgang 1875 Adress und Geschäftshandbuch für Stettin: Jahrgang 1876 Adress und Geschäftshandbuch für Stettin: Jahrgang 1882 Adress und Geschäftshandbuch für Stettin: Jahrgang 1883 Adress und Geschäftshandbuch für Stettin: Jahrgang 1900 Adress und Geschäftshandbuch für Stettin: Jahrgang 1901 Adress und Geschäftshandbuch für Stettin: Jahrgang 1902



Landbuch der Herzogtümer Vorpommern, Pommern und Kaschubien

0016

Aus dem Inhalt: Besitzungen des Geschlechts der Schwerine, Usedomsche Rittergüter, Geschichte des Eisenhüttenwerks bei Torgelow, Historischer Abriss des Geschlechts Schöning, Nachweisung der Familien, die im Kreis Pyritz ansässig waren, Die Buchdruckerkunst in Stargard, Rittergutsbesitzer im Fürstenthum Kammin, Geschichte des Adels im Fürstenthum Kammin, Die von Schmelingsche Familienstiftung, Die Tertialgüter des Greifswalder Kreises, Stammtafel der Familie von Behr von 1667-1865, Genealogie der Familie von Wakenitz, Genealogie der Familie Klinkow und Genealogie der von Klinkowström.



Mittelalterliche Siegel von Polen, Lithauen, Schlesien, Pommern und Preussen

Siegel-Polen

Ein Beitrag zur Förderung diplomatischer, genealogischer, numismatischer und kunstgeschichtlicher Studien über ursprünglich slavische Teile der preussischen Monarchie mit geschichtlichen Notizen und genauer Beschreibung der einzelnen Siegel. Das Werk beginnt mit dem Siegel Herzog Leszek dem Weisen, der sich 1194 beim Ableben seines Vaters Kazimierz des Gerechten noch im Kindesalter befand. In diesem Buch finden wir die Beschreibungen und Siegel von Herzog Conrad von Masowien, König Przemyslaw II., der Königin Richeza von Polen. Sie war die Tochter Ezo´s Pfalzgrafen bei Rhein (+ 1035) und der Mechthild  [...]



Geschichtliche Nachrichten über die Familie von Enckevort

Wappen-Enckevort

Der erste der Familie von Enckevort, der ein Familienbuch schrieb, war der langjährige Abgeordnete und Rittergutsbesitzer Eduard von Enckevort (+12.5.1883) Besonders die Tagebücher der Vorfahren verwertete er sehr kritisch. Das kleine Werk von Eduard war nur für die Familie geschrieben und befand sich im Original im Archiv zu Vogelsang bei Ückermünde. Das Geschlecht von Enckevort tritt zuerst in der Grafschaft Brabant in den Niederlanden im 13. Jahrhundert auf. Es verbreitete sich seit dem 17. Jahrhundert in zwei Linien nach Österreich und Kurbrandenburg, während eine dritte  [...]